Skip to main content
main-content
Erschienen in: hautnah dermatologie 2/2022

22.03.2022 | Panorama

Insektenzüchterin mit eindeutigen Symptomen

Seltene Kakerlakenallergie

verfasst von: Sebastian Lux

Erschienen in: hautnah dermatologie | Ausgabe 2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Die beiden Kakerlakenarten Amerikanische Großschabe ( Periplaneta americana) und Deutsche Schabe ( Blattella germanica) treten in vielen Ländern als Vorratsschädlinge in Erscheinung. Aufgrund des zwangsläufigen Kontakts zu den Tieren sind in den USA schätzungsweise 15-60 % der Atopiker gegen mindestens eine Schabenart sensibilisiert. Nicht in menschlichen Behausungen kommt üblicherweise die Argentinische Schabe ( Blaptica dubia) vor - Allergologen aus den USA berichten jetzt vom ersten dokumentierten Fall einer "Dubia-Allergie" [Wangberg et al. Allergy Asthma Clin Immunol 2021; 17: 114].
Metadaten
Titel
Insektenzüchterin mit eindeutigen Symptomen
Seltene Kakerlakenallergie
verfasst von
Sebastian Lux
Publikationsdatum
22.03.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
hautnah dermatologie / Ausgabe 2/2022
Print ISSN: 0938-0221
Elektronische ISSN: 2196-6451
DOI
https://doi.org/10.1007/s15012-022-6851-9

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2022

hautnah dermatologie 2/2022 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.