Skip to main content
main-content

10.02.2020 | Original Paper

Semantic Segmentation of White Matter in FDG-PET Using Generative Adversarial Network

Zeitschrift:
Journal of Digital Imaging
Autoren:
Kyeong Taek Oh, Sangwon Lee, Haeun Lee, Mijin Yun, Sun K. Yoo
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Abstract

In the diagnosis of neurodegenerative disorders, F-18 fluorodeoxyglucose positron emission tomography/computed tomography (18F-FDG PET/CT) is used for its ability to detect functional changes at early stages of disease process. However, anatomical information from another modality (CT or MRI) is still needed to properly interpret and localize the radiotracer uptake due to its low spatial resolution. Lack of structural information limits segmentation and accurate quantification of the 18F-FDG PET/CT. The correct segmentation of the brain compartment in 18F-FDG PET/CT will enable the quantitative analysis of the 18F-FDG PET/CT scan alone. In this paper, we propose a method to segment white matter in 18F-FDG PET/CT images using generative adversarial network (GAN). The segmentation result of GAN model was evaluated using evaluation parameters such as dice, AUC-PR, precision, and recall. It was also compared with other deep learning methods. As a result, the proposed method achieves superior segmentation accuracy and reliability compared with other deep learning methods.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise