Skip to main content
main-content
Erschienen in: Notfall +  Rettungsmedizin 2/2007

01.03.2007 | Leitthema

Sepsis und Meningokokkensepsis als Notfall beim Kind

verfasst von: Prof. Dr. T. Nicolai, L. Bindl

Erschienen in: Notfall + Rettungsmedizin | Ausgabe 2/2007

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Das klinische Bild der fulminanten Sepsis des Kindes stellt gerade für die Erstversorgung eine besondere Herausforderung dar. Neuere Erkenntnisse beim Waterhouse-Friedrichsen-Syndrom, also der fulminanten Meningokokkensepsis (die v. a. Kinder und Jugendliche betrifft), haben gezeigt, dass besonders in diesen Fällen eine frühe und effiziente Intervention zu einer dramatischen Besserung der Mortalitätszahlen führt. Diese frühe Intervention ist nur bei einem geschärften Bewusstsein für die Wichtigkeit der frühen, möglichst schon außerklinischen Diagnosestellung dieses Krankheitsbildes möglich. Der sich ergebende Interventionsablauf ist dann stufenweise rasch und am klinischen Effekt orientiert umzusetzen und beinhaltet insbesondere die frühe aggressive Volumengabe.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Bochud PY, Bonten M, Marchetti O et al. (2004) Antimicrobial therapy for patients with severe sepsis and septic shock: an evidence-based review. Crit Care Med 32: 495–512 CrossRefPubMed Bochud PY, Bonten M, Marchetti O et al. (2004) Antimicrobial therapy for patients with severe sepsis and septic shock: an evidence-based review. Crit Care Med 32: 495–512 CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Bone RC, Sprung CL, Sibbald WJ (1992) Definitions for sepsis and organ failure. Crit Care Med 20: 724–726 PubMed Bone RC, Sprung CL, Sibbald WJ (1992) Definitions for sepsis and organ failure. Crit Care Med 20: 724–726 PubMed
3.
Zurück zum Zitat Booy R, Habibi P, Nadel F et al. (2001) Reduction in case fatality rate in meningococcal disease. Arch Dis Child 85: 3186–3190 CrossRef Booy R, Habibi P, Nadel F et al. (2001) Reduction in case fatality rate in meningococcal disease. Arch Dis Child 85: 3186–3190 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Carcillo JA (2003) Pediatric septic shock and multiple organ failure. Crit Care Clin 19: 413–440 CrossRefPubMed Carcillo JA (2003) Pediatric septic shock and multiple organ failure. Crit Care Clin 19: 413–440 CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Goldstein B, Giroir B, Randolph A, and the Members of the International Consensus Conference on Pediatric Sepsis (2005) International pediatric sepsis consensus conference: definitions for sepsis and organ dysfunction in pediatrics. Pediatr Crit Care Med 6: 2–8 CrossRefPubMed Goldstein B, Giroir B, Randolph A, and the Members of the International Consensus Conference on Pediatric Sepsis (2005) International pediatric sepsis consensus conference: definitions for sepsis and organ dysfunction in pediatrics. Pediatr Crit Care Med 6: 2–8 CrossRefPubMed
8.
Zurück zum Zitat Parker MM, Hazelzet JA, Carcillo JA (2004) Pediatric considerations. Crit Care Med 32: 591–594 CrossRefPubMed Parker MM, Hazelzet JA, Carcillo JA (2004) Pediatric considerations. Crit Care Med 32: 591–594 CrossRefPubMed
9.
Zurück zum Zitat Zaritsky AL, Nadkarni VM, Hickey RW et al. (eds) (2002) Pediatric advanced life support provider manual. American Heart Association, Dallas, TX Zaritsky AL, Nadkarni VM, Hickey RW et al. (eds) (2002) Pediatric advanced life support provider manual. American Heart Association, Dallas, TX
Metadaten
Titel
Sepsis und Meningokokkensepsis als Notfall beim Kind
verfasst von
Prof. Dr. T. Nicolai
L. Bindl
Publikationsdatum
01.03.2007
Verlag
Springer-Verlag
Erschienen in
Notfall + Rettungsmedizin / Ausgabe 2/2007
Print ISSN: 1434-6222
Elektronische ISSN: 1436-0578
DOI
https://doi.org/10.1007/s10049-006-0881-4

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2007

Notfall +  Rettungsmedizin 2/2007 Zur Ausgabe

CME Weiterbildung • Zertifizierte Fortbildung

Neurologische Notfälle nach Leitsymptomen

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update AINS und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.