Skip to main content
main-content

01.09.2003 | Original Paper | Ausgabe 9/2003

Child's Nervous System 9/2003

Serum α1-antitrypsin level and phenotype associated with familial moyamoya disease

Zeitschrift:
Child's Nervous System > Ausgabe 9/2003
Autoren:
Toshiyuki Amano, Satoshi Inoha, Chun-Ming Wu, Toshio Matsushima, Kiyonobu Ikezaki

Abstract

Background

Obstructive vascular lesions at the terminal portion of the internal carotid arteries are thought to be the primary and essential lesions in moyamoya disease. The etiology remains unknown. To detect possible mediators of the thickened intima of moyamoya disease, we measured serum alpha-1-antitrypsin (α1-AT) levels and characterized the phenotype of patients with familial moyamoya disease.

Patients and methods

Fifty-six individuals were examined, including 29 patients with moyamoya disease from 14 families. Serum α1-AT levels were analyzed by electroimmunoassay and genomic phenotype by isoelectric focusing.

Results

All individuals had a normal α1-AT phenotype. The average serum α1-AT level in moyamoya disease patients was significantly higher than that of normal individuals, although both were within the normal range.

Conclusions

These findings suggest that serum α1-AT level may be a marker, rather than an etiologic factor, indicating the progression of moyamoya disease.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Alle e.Med Abos bis 30. April 2021 zum halben Preis!

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9/2003

Child's Nervous System 9/2003 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise