Skip to main content
main-content

01.06.2015 | original article | Ausgabe 11-12/2015

Wiener klinische Wochenschrift 11-12/2015

Serum paraoxonase activity, total thiols levels, and oxidative status in patients with acute brucellosis

Zeitschrift:
Wiener klinische Wochenschrift > Ausgabe 11-12/2015
Autoren:
Ramazan Esen, Dr. Mehmet Aslan, Mehmet Emin Kucukoglu, Aytekin Cıkman, Umit Yakan, Mahmut Sunnetcioglu, Sahbettin Selek

Summary

It is well known that paraoxonase-1 (PON1) activity may decrease during the course of infection and inflammation. The aim of this study was to investigate serum PON1 activity, oxidative status, and thiols levels in patients with acute brucellosis. In addition, we investigated the PON1 phenotype in patients with acute brucellosis. Thirty patients with acute brucellosis and 35 healthy controls were enrolled. Serum paraoxonase and arylesterase activities, thiols levels, lipid hydroperoxide levels, total antioxidant capacity (TAC), total oxidant status (TOS) and oxidative stress index (OSI) were determined. Serum basal and salt-stimulated paraoxonase–arylesterase activities, TAC levels and thiols levels were significantly lower in patients with acute brucellosis than controls (for all, p < 0.05), while LOOH levels, TOS levels, and OSI values were significantly higher (for all, p < 0.05). We concluded that oxidative stress is increased, while serum PON1 activity is decreased in patients with acute brucellosis. These results indicate that lower PON1 activity is associated with oxidant–antioxidant imbalance.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11-12/2015

Wiener klinische Wochenschrift 11-12/2015 Zur Ausgabe

mitteilungen der gesellschaft der ärzte in wien

mitteilungen der gesellschaft der ärzte in wien

  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise