Skip to main content
Erschienen in: Allergo Journal 7/2021

08.11.2021 | Industrieforum

Sesamallergie: verbesserte Diagnostik dank Ses i 1

verfasst von: Christine Hutterer

Erschienen in: Allergo Journal | Ausgabe 7/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Sesam (Sesamum indicum) kann schwere allergische Reaktionen hervorrufen. Bereits wenige Milligramm an Sesamprotein reichen aus. Für Sesamallergiker ist insbesondere der versehentliche Kontakt ein Risiko, da Sesamöl oder andere Bestandteile der Samen in Lebensmitteln, Kosmetika oder Medikamenten versteckt vorkommen. In Deutschland und den meisten europäischen Ländern ist die Prävalenz noch gering (geschätzt 0,1-0,2 %), doch sie steigt mit dem Sesamkonsum an.
Metadaten
Titel
Sesamallergie: verbesserte Diagnostik dank Ses i 1
verfasst von
Christine Hutterer
Publikationsdatum
08.11.2021
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Allergo Journal / Ausgabe 7/2021
Print ISSN: 0941-8849
Elektronische ISSN: 2195-6405
DOI
https://doi.org/10.1007/s15007-021-4926-2

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2021

Allergo Journal 7/2021 Zur Ausgabe

AeDA informiert

Preisverleihungen 2021

Update HNO

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.