Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2017 | Sexualität | AKTUELLE MEDIZIN . REPORT | Ausgabe 20/2017

Ganz besondere Vorlieben
MMW - Fortschritte der Medizin 20/2017

Sind die alle sexuell gestört?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 20/2017
Autor:
Dr. Peter Stiefelhagen
Besondere sexuelle Präferenzen müssen nicht krankhaft sein. Bei Leidensdruck oder gar bei Straftaten werden sie aber oft durchaus zu einem medizinischen bzw. forensischen Problem. Von Hypersexualität bis Pädophilie — was ist noch normal?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 20/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 20/2017Zur Ausgabe

AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT

Kasse muss Leistungsantrag aktiv ablehnen

AUS DER PRAXIS . HOTLINE

Es werden mir zu viele Hausbesuche!

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Eine Bronchodilatation nützt hier gar nichts

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.