Skip to main content
main-content

Sexualmedizin

alle Nachrichten zum Thema

02.02.2021 | Oropharynxkarzinom | Nachrichten

Oralsex schon beim „ersten Mal“ erhöht das Krebsrisiko

Das Risiko, ein Mundhöhlenkarzinom durch HPV zu entwickeln, hängt offenbar von ganz bestimmten Verhaltensweisen beim Sex ab: Besonders gefährdet ist, wer schon beim „ersten Mal“ Oralsex praktiziert hat, diesen mit vielen wechselnden Partnern betreibt und dabei tiefe Zungenküsse tauscht.

16.01.2021 | Infertilität | Nachrichten

Überraschende Schwangerschaften unfruchtbarer Paare im Lockdown

Ein wenig beachteter Grund für ungewollte Kinderlosigkeit kann schlicht und einfach an einem niederfrequenten Sexleben liegen. Darauf weist eine Studie mit Paaren hin, deren Fertilitätsbehandlung während des Corona-Lockdown unterbrochen wurde.

20.02.2020 | Sexualmedizin | Nachrichten

Meningeomrisiko: Therapie mit Cyproteron eingeschränkt

Die Europäische Arzneimittel-Agentur empfiehlt, Medikamente mit Tagesdosen von 10 mg oder mehr Cyproteron nur noch einzusetzen, wenn keine andere Behandlung anschlägt, da sie das Risiko für Hirnhauttumoren erhöhen können.

08.12.2019 | DGPPN 2019 | Kongressbericht | Nachrichten

SSRIs: Wundermittel oder Risikofaktor?

Der Einsatz von selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (SSRI) ist enorm angestiegen. Mit dem immer breiteren Einsatz haben sich Hinweise auf neue Einsatzgebiete, aber auch auf besondere Risiken ergeben. Ein Problem ist häufig die unzureichende Datenlage, wie zwei Beispiele zeigen.

11.12.2019 | HIV | Nachrichten

HIV-Infektion bei Frauen oft erst spät diagnostiziert

In ihrem aktuellen Bericht „HIV/AIDS surveillance in Europe 2019“ hat die WHO 10-Jahres-Daten zur Entwicklung von HIV und AIDS in Europa publiziert. Auffällig ist unter anderem der Trend zur späten Diagnose, insbesondere bei Frauen.

18.10.2019 | Forensische Sexualmedizin | Nachrichten

53-Jährige stirbt bei Sex: War Gewalt im Spiel?

Der Albtraum des Mannes beginnt, als seine Freundin beim Liebesspiel plötzlich kollabiert. Aus der Scheide kommt Blut, die Frau ist tot. Die Ermittler finden ein Metallrohr im Müll und vermuten ein Gewaltdelikt. Wie es sich wirklich zugetragen hat, kommt erst bei der Revision des Verfahrens heraus.

26.09.2019 | Sexualmedizin | Nachrichten | Onlineartikel

Wie viel Sex haben Deutsche?

Seit der „Freizeit-Monitor 2019“ erschienen ist, spricht Deutschland wieder über Sex. Die Bundesbürger haben anscheinend immer weniger davon – weil es zu anstrengend ist.

24.09.2019 | Sexualmedizin | Nachrichten

Erzwungener Sex macht Frauen dauerhaft krank

Welche langfristigen Folgen hat es, wenn Mädchen oder Frauen ihre ersten sexuellen Erfahrungen unter Druck oder Zwang gemacht haben? Eine Studie mit mehr als 13.000 Teilnehmerinnen ist der Frage nachgegangen.

20.08.2019 | Klimakterium und Menopause | Nachrichten

Es gibt ein Sexualleben nach der Menopause

Vulvovaginale Beschwerden verleiden vielen Frauen nach der Menopause die Freude am Sex. Gegen die Symptome vulvärer und vaginaler Atrophie werden eine Reihe von Mitteln empfohlen. Doch halten sie auch, was sie versprechen?

12.06.2019 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Die zehn peinlichsten Beschwerden

Wofür schämt sich Deutschland? Eine Befragung offenbart, worüber Patienten mit ihrem Arzt nicht gerne sprechen.

26.04.2019 | Sexualität | Nachrichten

Der Seitensprung, seine Folgen und Chancen

Über sexuelle Untreue wird meist nur dann gesprochen, wenn Beziehungen bzw. Familien bedroht sind, daran zu zerbrechen. Ärzte wiederum hören davon, wenn der Betrogene psychisch mit der Situation nicht fertig wird. Der Arzt sollte wissen, welche Psychodynamik die Betroffenen bzw. das Paar durchleben und wie man sie professionell begleiten kann.

23.04.2019 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | Nachrichten

HPV-Infektion durch Oralsex wohl eher selten

Frauen mit zervikaler HPV-Infektion übertragen die Viren offenbar nur sehr selten auf ihre Mundschleimhäute oder die ihres Sexualpartners. In einer deutschen Studie ließ sich eine orale Infektion bei weniger als 1% nachweisen.

06.02.2019 | Gesundheitspolitik | Nachrichten

Genitalverstümmelung verletzt Menschenrechte

Zum internationalen Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung erinnert die WHO an die rund 200 Millionen betroffenen Frauen und an Richtlinien für Ärzte, wie Verletzungen behandelbar sind.

21.11.2018 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

Kurzer Penis wächst so stark wie langer

Ein kurzer Penis verlängert sich bei einer Erektion im Schnitt ähnlich stark wie ein langer. Im Einzelfall lässt sich jedoch kaum sagen, wessen Penis wie stark bei einer Erektion zulegt.

15.11.2018 | Prävention und Rehabilitation in der Kardiologie | Nachrichten

Besserer Sex ist auch ohne Medikamente möglich

Körperliches Training, kombiniert mit einer gezielten Beratung, kann die Sexualfunktion von Männern mit Koronarstenosen oder einem implantierten Defibrillator verbessern. Wunder sollte man sich aber nicht erhoffen.

12.11.2018 | Gesteigertes sexuelles Verlangen | Nachrichten

Sexueller Kontrollverlust – häufiger als angenommen

Fast jeder zwölfte US-Bürger leidet nach Resultaten einer Umfrage unter einer zwanghaften sexuellen Verhaltensstörung. Frauen sind überraschenderweise fast so häufig betroffen wie Männer.

07.11.2018 | Sexualität | Nachrichten

Welchen Sex haben Männer mit 45?

In der German Male Sex-Study haben mehr als 12.000 Männer im Alter von 45 Jahren Auskunft über ihr Sexualleben gegeben. Ergebnisse und Hintergrund der Befragung erklärt Studienleiterin Prof. Kathleen Herkommer vom Universitätsklinikum rechts der Isar.

25.10.2018 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

Tote Hose durch unterschätzte Penislänge?

Halten Männer ihr Gemächt für zu klein, klappt es mit der Erektion oft nicht. In der Regel unterliegen sie dabei aber einer Fehleinschätzung: Ihr Penis ist im Schnitt nicht kürzer als der anderer Männer.

09.10.2018 | Typ-1-Diabetes | Nachrichten

Typ-1-Diabetes geht mit urologischen Komplikationen einher

Mit Blick auf die Begleiterscheinungen von Typ-1-Diabetes werden urologische Komplikationen eher am Rande erwähnt. Das ist unangebracht: Nur eine Minderheit der Patienten hat keine urologischen Probleme.

08.10.2018 | DGU 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Risikofaktoren für reduzierte Libido bei Männern

Nicht nur Frauen leidern darunter: Die reduzierte Libido gehört zu den häufigsten sexuellen Dysfunktionen des Mannes neben erektiler Dysfunktion und Ejaculatio praecox.

22.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Nachrichten

Ist es in Mode, transgender zu sein?

Ob im „Playboy“ oder bei „Deutschland sucht den Superstar“ – Transsexuelle sind in den Medien derzeit stark vertreten. Kinder- und Jugendpsychiater Dr. Alexander Korte stellte mögliche Ursachen dafür vor, warum auch immer mehr Kinder und Jugendliche sich im falschen Körper geboren fühlen.

21.09.2018 | Oropharynxkarzinom | Nachrichten

Besser nicht mit Zunge küssen – wegen Risiko für HPV?

Zungenküsse erhöhen offenbar das Risiko für HPV-Infekte und damit auch für Oropharyngealtumoren. Dennoch brauchen Ärzte wohl jenseits der üblichen Empfehlungen für sicheren Sex nicht auch noch einen Verzicht auf Zungenküsse nahezulegen.

19.09.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Für Männer sind einige Frauen besonders dufte

Für Männer-Nasen duften einige Frauen besser als andere. Nämlich diejenigen, die für die Fortpflanzung am "fittesten" sind, berichten Forscher aus der Schweiz. Sie haben 57 Männer den Duft von Frauen beurteilen lassen.

07.08.2018 | Fortbildungswoche 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

STIs bei Frauen schwieriger zu diagnostizieren

STIs (sexually transmitted diseases) verlaufen bei Frauen oft asymptomatisch und bleiben deshalb unerkannt und unbehandelt. Es drohen Komplikationen, während einer Schwangerschaft auch für das Kind, wie Dr. Claudia Heller-Vitouch, Wien, berichtete.

16.07.2018 | Hepatitisviren | Nachrichten

Spezielle HCV-Patienten speziell behandeln

Was tun, wenn die HCV-Therapie mit direkt antiviral wirksamen Medikamenten (DAA) versagt? Bei Patienten mit dekompensierter Zirrhose? Oder bei HVC-Infektion in der Schwangerschaft? Empfehlungen für die Anwendung der DAA bei speziellen Untergruppen von Infizierten lesen Sie hier.

03.07.2018 | Harninkontinenz | Nachrichten

Koitale Inkontinenz: Prävalenz höher als angenommen

Unwillkürlicher Urinabgang beim Geschlechtsverkehr tritt bei Frauen häufiger auf, als viele glauben. Gesprochen wird darüber nur selten. Dabei könnte den Betroffenen durchaus geholfen werden.

19.06.2018 | Sexualmedizin | Nachrichten

Bewusstlos nach dem Orgasmus – was war die Ursache?

Kurz nach dem Orgasmus wurde eine 24-Jährige kurzatmig, zitterte am ganzen Körper und verlor schließlich das Bewusstsein. Nein, der Sex war nicht so umwerfend gut, dass er ihr die Besinnung raubte – das hatte einen ganz anderen Grund.

26.04.2018 | Pädophilie | Nachrichten

Kindesmissbrauch erfolgreich verhindern

Die Zwischenbilanz ist beeindruckend: Ein Netzwerk zur Prävention von Kindesmissbrauch leistet erfolgreich Hilfe für Pädophile, die unter ihrer sexuellen Störung leiden.

03.04.2018 | Klimakterium und Menopause | Nachrichten

Estradioltabs und Feuchtigkeitsgel nicht besser als Placebo

Fast die Hälfte der Frauen wird nach der Menopause von lästigen vulvovaginalen Symptomen geplagt. Dagegen sind mancherlei Mittel verfügbar. Doch was bewirken sie?

11.04.2018 | Sexuell übertragbare Erkrankungen | Nachrichten

Viele Frauen stufen die STI-Gefahr als niedrig ein

Adäquate Gefahrenabwehr setzt voraus, das eigene Risiko zutreffend einzuschätzen. Das gilt nicht zuletzt für sexuell übertragbare Infektionen (STI). Wie gut Frauen ihre eigene STI-Gefährdung einstufen, haben skandinavische Forscher untersucht.

30.03.2018 | Hepatitisviren | Nachrichten

Wenn sich HCV zu HIV gesellt, ist konsequente Therapie gefragt

HIV-Infizierte, die sich auch mit dem Hepatitis-C-Virus angesteckt haben, haben ein erhöhtes Sterberisiko. Das bestätigt eine aktuelle Studie. Was bedeutet das für die Behandlung betroffener Patienten?

13.03.2018 | FOKO 2018 | Nachrichten

Sex in Zeiten des Internets: Gefahr für Jugendliche?

Liebe, Sexualität und Partnerschaft haben sich durch das Internet verändert. Laut Dr. Dipl.Psych. Christoph J. Ahlers, Berlin, handelt es sich dabei nicht nur um neue informations- und kommunikationstechnologische Entwicklungen, sondern um eine soziokulturelle Revolution, die nicht unproblematisch ist, vor allem für Kinder und Jugendliche.

06.03.2018 | Sozialpädiatrie | Nachrichten

"Sexting" wird bei Jugendlichen immer beliebter

Sex kombiniert mit Texting – ergibt Sexting: Gemeint ist der Austausch digitaler Sex-Nachrichten per Smartphone oder Computer. Wie beliebt der Trend unter Jugendlichen mittlerweile ist, belegen die Daten einer internationalen Metastudie.

08.02.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Erstickungstod statt Super-Orgasmus

Bis zu 100 Menschen ersticken in Deutschland jährlich auf der Suche nach dem ganz besonderen Orgasmus. Ein Fall aus Hamburg hatte mit Scheiblettenkäse, Nylonstrumpfhose und Regenmantel zu tun.

02.11.2017 | Störungen durch Cannabinoide | Nachrichten

Cannabis und Sex: Das scheint zu passen

Ist es eine gute Idee, vor dem Traum-Date erstmal einen Joint zu rauchen? US-Forscher haben sich Zahlen dazu angeschaut.

26.10.2017 | Humane Papillomaviren | Kongressbericht | Nachrichten

Risikofaktoren für HPV-assoziierte Krebsformen

Die Infektion mit HPV-Hochrisikotypen geht nicht nur mit einem erhöhten Risiko für ein Zervixkarzinom einher, sondern auch für viel seltenere genitale, anale und orophayngeale Krebsformen. Hochrisikogruppen für HPV-assoziierter Krebserkrankungen sind unter anderem HIV-Infizierte und Männer, die Sex mit Männern haben.

27.09.2017 | Genitalverletzungen | Nachrichten

Penisrupturen am häufigsten in der Hündchenstellung

Eine Penisruptur ereignet sich am ehesten bei einem coitus a tergo: Mehr als die Hälfte der Penisverletzungen beim Geschlechtsverkehr geschehen in dieser Position. Auf Platz zwei folgt die Missionarsstellung.

09.09.2017 | Sexualmedizin | Nachrichten

Ein bisschen besserer Sex dank transdermalem Östrogen

Östrogene, transdermal verabreicht, können dazu beitragen, dass Frauen in der frühen Postmenopause wieder mehr Freude am Sex haben. Der Nutzen nimmt sich allerdings vergleichsweise bescheiden aus.

04.09.2017 | Sexualmedizin | Nachrichten

Sex-Studie klärt Deutschland auf

Wie viele Deutsche verwenden ein Kondom, haben Männer oder Frauen mehr Sexpartner? Eine Studie liefert nun Fakten zum deutschen Sexleben und medizinischen Implikationen.

03.08.2017 | Infertilität | Nachrichten

Häufiger Sex bei Fertilitätsproblemen kein Nachteil

Klappt es nicht mit dem Kinderkriegen, weil die Qualität des Spermas zu wünschen übrig lässt, bringt eine längere Abstinenz vor dem Sex offenbar keine Vorteile: Zwar steigt dann das Ejakulatvolumen, nicht aber die Zahl der mobilen Spermien.

27.07.2017 | Substanzabusus und Sucht | Nachrichten

Internet-Pornos bei Jugendlichen immer begehrter

Pornogucken im Internet ist bei Teenies weiter verbreitet, als man wahrhaben will. Jeder zweite 17-Jährige zieht sich regelmäßig einschlägige Filmchen auf dem Smartphone rein. Experten warnen vor dem Suchtpotenzial und den schädlichen Auswirkungen auf die sexuelle Entwicklung.

06.07.2017 | Belastungsinkontinenz | Nachrichten

Weibliche Harninkontinenz: Urinabgang als Erotikbremse

Frauen, die beim Sex unfreiwillig Harn verlieren, schämen sich und fürchten sich vor dem nächsten Mal. Dies hat einer italienischen Studie zufolge weitreichende Folgen, nicht nur bzgl. der Nähe zum Partner, sondern für die gesamte Lebensqualität.

09.06.2017 | DDG-Jahrestagung 2017 | Kongressbericht | Nachrichten

Tabuthema: Vom Frust mit der Lust

Sexualstörungen sind bei Diabetikern beiderlei Geschlechts sehr viel häufiger als in der Normalbevölkerung, doch die Probleme werden meist totgeschwiegen. Wie dennoch eine Therapie gelingt, erläuterten Experten auf dem Diabetes Kongress.

31.01.2017 | Sexualmedizin | Nachrichten

Gurgeln gegen Gonokkoken

Eine einfache alkoholhaltige Mundspülung senkt die Konzentration von Gonokokken in Mund und Rachen. Sie könnte daher helfen, eine Pharyngeal-Gonorrhö schneller loszuwerden und das Übertragungsrisiko zu senken. 

02.11.2016 | Libidostörungen | Kongressbericht | Nachrichten

Kinder, Küche, Karriere – und dann auch noch Sex?

Sexuelle Probleme sind häufig, geredet wird darüber aber nicht. Doch auch beim Thema „Sexuelle Lustlosigkeit“ sind Gynäkologen gefragt.

01.11.2016 | Sexualmedizin | Kongressbericht | Nachrichten

Sex sollte kein Grund für den Zervixerhalt sein

Aus Angst vor Problemen beim Geschlechtsverkehr ziehen viele Frauen eine subtotale der totalen Hysterektomie vor. Doch diese Sorge sollte nicht ausschlaggebend für die Therapieentscheidung sein.

14.09.2016 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

Auch beim Sex gibt es Altersweisheit

Die männliche Potenz nimmt ab, wenn der Mann an Jahren zunimmt. Die Erkenntnis ist nicht neu. Überraschender ist, wie Männer unterschiedlicher Altersgruppen mit dem Unvermeidlichen umgehen.

05.09.2016 | Koronare Herzerkrankung | Nachrichten

Infarkt verdirbt vielen die Lust

Nach einem Herzinfarkt will es selbst bei vielen jüngeren Patienten im Bett nicht mehr so recht klappen. Wie eine Studie zeigt, könnten Gespräche mit dem behandelnden Arzt die Situation womöglich verbessern.

17.08.2016 | Sexualmedizin | Nachrichten

Orgasmus von Frauen – muss das sein?

Bei Männern geht der Orgasmus mit der Ejakulation von Samen einher, der Höhepunkt erscheint hier biologisch sinnvoll. Doch bei Frauen erfolgt der Eisprung völlig unabhängig vom Erreichen des Höhepunkts. Wozu also die weibliche Erregung?

09.06.2016 | Ejaculatio präcox | Nachrichten

Auch ein Höhepunkt kann ziemlich tief liegen

Ein sexueller Höhepunkt muss nicht zwangsläufig ein Highlight sein. Italienische Forscher haben ein Orgasmometer entwickelt, mit dem sich die Erlebnisstärke beim Sex messen lässt.

24.05.2016 | Ejaculatio präcox | Nachrichten

Zur Ejaculatio praecox gehören immer zwei

Einen frischen Blick auf den vorzeitigen Samenerguss, eine der häufigsten Sexualstörungen von Männern, haben sich chinesische Mediziner verschafft. Die Antwort auf die Frage, ob Paare beim Sex zusammenpassen, lässt sich demnach berechnen.

Bildnachweise