Skip to main content
main-content

01.06.2014 | Letter | Ausgabe 3/2014

European Journal of Trauma and Emergency Surgery 3/2014

Should prehospital resuscitative thoracotomy be incorporated in advanced life support after traumatic cardiac arrest?

Zeitschrift:
European Journal of Trauma and Emergency Surgery > Ausgabe 3/2014
Autoren:
A. Chalkias, T. Xanthos

Abstract

The survival of traumatic cardiac arrest patients poses a challenge for Emergency Medical Services initiating advanced life support on-scene, especially with regard to having to decide immediately whether to initiate prehospital emergency thoracotomy. Although the necessity for carrying out the procedure remains a cause for debate, it can be life-saving when performed with the correct indications and approaches.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2014

European Journal of Trauma and Emergency Surgery 3/2014 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise