Skip to main content
main-content

29.03.2017 | Review | Ausgabe 4/2018

Neurosurgical Review 4/2018

Shunt overdrainage syndrome: review of the literature

Zeitschrift:
Neurosurgical Review > Ausgabe 4/2018
Autoren:
Bienvenido Ros, Sara Iglesias, Álvaro Martín, Antonio Carrasco, Guillermo Ibáñez, Miguel A. Arráez

Abstract

Shunt overdrainage in patients with hydrocephalus still represents a challenge for neurosurgeons, in part due to the lack of agreement or uniformity concerning the entity. Important problems exist relating to the real incidence of the entity, its definition, classification, and the pathophysiological theories behind the various treatment strategies proposed. Recent reports have suggested that the evidence about overdrainage and its consequences is not so robust as presumed. Consequently, the topic requires more detailed examination. In this review, we comment on all the main facets related with shunt overdrainage.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Jetzt e.Med zum Sonderpreis bestellen!

Sichern Sie sich jetzt Ihr e.Med-Abo und sparen Sie 50 %!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Neurosurgical Review 4/2018 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.