Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Ausgabe 4/2014

Cancer and Metastasis Reviews 4/2014

Significance of MTA1 in the molecular characterization of osteosarcoma

Zeitschrift:
Cancer and Metastasis Reviews > Ausgabe 4/2014
Autoren:
Sung Sun Kim, Yong-Koo Park

Abstract

Osteosarcoma is the most common malignant bone tumor in children and characterized by aggressive biologic behavior of metastatic propensity to the lung. Change of treatment paradigm brings survival benefit; however, 5-year survival rate is still low in patients having metastastatic foci at diagnosis for a few decades. Metastasis-associated protein (MTA) family is a group of ubiquitously expressed coregulators, which influences on tumor invasiveness or metastasis. MTA1 has been investigated in various cancers including osteosarcoma, and its overexpression is associated with high-risk features of cancers. In this review, we described various molecular studies of osteosarcoma, especially associated with MTA1.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Cancer and Metastasis Reviews 4/2014 Zur Ausgabe

EditorialNotes

Preface

  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise