Skip to main content
main-content

01.12.2013 | DAGST_Fortbildung | Ausgabe 4/2013

Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin 4/2013

Sinnvolles diagnostisches Vorgehen

Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen

Zeitschrift:
Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin > Ausgabe 4/2013
Autoren:
PD Dr. Sven Gottschling, PD Dr. Friedrich Ebinger
Entgegen landläufiger Meinung sind Kopfschmerzen bei Kindern und Jugendlichen häufig. Nicht selten führen sie zur Vorstellung des betroffenen Kindes beim niedergelassenen Arzt bzw. in Notfallambulanzen und Kliniken. Eine strukturierte Anamnese und gründliche körperliche Untersuchung bilden das Fundament für die Diagnostik und anschließende Therapie.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2013

Angewandte Schmerztherapie und Palliativmedizin 4/2013 Zur Ausgabe

Fortbildung_Editorial

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.