Skip to main content
main-content

05.12.2018 | Case Report

Small-intestinal necrosis due to non-occlusive mesenteric ischemia with diabetic ketoacidosis after quetiapine treatment

Zeitschrift:
Diabetology International
Autoren:
Yoshito Itoh, Ryo Sagawa, Hirotaka Kinoshita, Sachiko Tamba, Koji Yamamoto, Yuya Yamada, Yuji Matsuzawa

Abstract

We report a 66-year-old male who developed diabetic ketoacidosis (DKA) and necrosis of the small intestine due to non-occlusive mesenteric ischemia (NOMI), 3 months after starting quetiapine treatment. He was transferred to our hospital and diagnosed as diabetic for the first time, associated with DKA. Despite improvement in DKA, abdominal pain worsened gradually 10 h after hospitalization. Computed tomography (CT) revealed bowel emphysema, and gas out of the gut wall, in the mesenteric veins and the intrahepatic portal vein, suggesting intestinal necrosis. He survived because of resection of necrotic small-intestinal tissue and he finally required no diabetes treatment. Mesenteric arteries were patent with good palpitation without occlusion or thrombosis, and pathological findings showed ischemic enteritis, which is consistent with NOMI. DKA is a rare but serious side effect of second-generation antipsychotic medications (SGAMs) such as quetiapine, which can result in NOMI: a life-threatening complication. We must keep in mind that the plasma glucose concentration may increase in patients taking SGAMs, or that NOMI may occur concurrently if DKA develops.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise