Skip to main content
main-content

08.02.2016 | Psychiatry and Preclinical Psychiatric Studies - Review Article | Ausgabe 8/2016

Journal of Neural Transmission 8/2016

SNARE complex in developmental psychiatry: neurotransmitter exocytosis and beyond

Zeitschrift:
Journal of Neural Transmission > Ausgabe 8/2016
Autoren:
Renata Basso Cupertino, Djenifer B. Kappel, Cibele Edom Bandeira, Jaqueline Bohrer Schuch, Bruna Santos da Silva, Diana Müller, Claiton Henrique Dotto Bau, Nina Roth Mota
Wichtige Hinweise

Electronic supplementary material

The online version of this article (doi:10.​1007/​s00702-016-1514-9) contains supplementary material, which is available to authorized users.

Abstract

Multiple biological processes throughout development require intracellular vesicular trafficking, where the SNARE (soluble N-ethylmaleimide-sensitive factor (NSF) attachment protein (SNAP) receptors) complex plays a major role. The core proteins forming the SNARE complex are SNAP-25 (synaptosomal-associated protein 25), VAMP (vesicle-associated membrane protein) and Syntaxins, besides its regulatory proteins, such as Synaptotagmin. Genes encoding these proteins (SNAP25, VAMP1, VAMP2, STX1A, SYT1 and SYT2) have been studied in relation to psychiatric disorders susceptibility. Here, we review physiological aspects of SNARE complex and genetic association results reported for attention deficit hyperactivity disorder, both in children and adults, autism spectrum disorders, major depressive disorder, bipolar disorder and schizophrenia. Moreover, we included findings from expression, pharmacogenetics and animal model studies regarding these clinical phenotypes. The overall scenario depicted here suggests that the SNARE complex may exert distinct roles throughout development, with age-specific effects of genetic variants in psychiatric disorders. Such perspective should be considered in future studies regarding SNARE complex genes.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Supplementary material 1 (PDF 22 kb)
702_2016_1514_MOESM1_ESM.pdf
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2016

Journal of Neural Transmission 8/2016 Zur Ausgabe

Psychiatry and Preclinical Psychiatric Studies - Original Article

The aetiological association between the dynamics of cortisol productivity and ADHD

Psychiatry and Preclinical Psychiatric Studies - Original Article

Association of attention-deficit/hyperactivity disorder with gambling disorder

  1. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie & Psychiatrie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2017 | Buch

    Facharztwissen Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

    Leitsymptome, Untersuchungsmethoden, Krankheitsbilder, Notfälle & Co. – mit der Neuauflage des "Facharztwissens" sind Sie auf die Facharztprüfung in Psychiatrie und Psychotherapie optimal vorbereitet. In dieser 2. Auflage sind die Kapitel zu psychosomatischen Störungen deutlich ausgebaut.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Dr. Frank Schneider
  • 2019 | Buch

    Kompendium der Psychotherapie

    Für Ärzte und Psychologen

    Dieses Werk wendet sich an Ärzte und Psychologen, die an psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken oder an Psychotherapeutischen Ausbildungsinstituten arbeiten und in den vorhandenen Lehrbüchern der Psychotherapie den Brückenschlag zur …

    Herausgeber:
    Tilo Kircher
Bildnachweise