Skip to main content
main-content

28.11.2013 | Daten, Fakten, Hintergründe | Ausgabe 11/2013

Im Fokus Onkologie 11/2013

So „lungert“ Deutschland

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 11/2013
Autor:
Martin Roos
Alles beim Alten in Sachen Lungenkarzinom — leider! Während die Neuerkrankungsrate bei Männern weiter zurückgeht, nehmen Lungenkrebserkrankungen bei Frauen noch immer kontinuierlich zu. Dabei bestehen starke regionale Unterschiede: So warten Sachsen und Thüringen mit den geringsten altersstandardisierten Neuerkrankungsraten bei Frauen auf (ca. 15/100.000), während in Bremen, im Saarland, in Berlin, Hamburg und Schleswig-Holstein mehr als doppelt so häufig Lungenkrebs bei Frauen diagnostiziert wird (ca. 35/100.000). Aber machen wir uns nichts vor: Noch immer erkranken deutlich mehr Männer am Lungenkarzinom als Frauen — im Jahr 2010 (so die aktuellsten Daten) rund 33.000 Männer und 16.000 Frauen. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2013

Im Fokus Onkologie 11/2013 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Gastrointestinale Tumoren

Profitieren Ältere von neuen Chemotherapien?

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise