Skip to main content
main-content

13.06.2017 | Solide Tumoren | Nachrichten

Winzige Löcher mit fatalen Folgen?

US-Forscher: Mehr Adenokarzinome durch „Light“-Zigaretten

Autor:
Peter Leiner
Das Rauchen von Zigaretten mit Filterventilation (etwa „Light“-Zigaretten) hat wahrscheinlich dazu geführt, dass der Anteil der Patienten mit einem Adenokarzinom der Lunge unter Rauchern gestiegen ist, wie US-Wissenschaftler vermuten. Sie sprechen sich deshalb dafür aus, dass die Regulierungsbehörde FDA ein Verbot solcher Zigaretten ausspricht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Weiterführende Themen

Hier die Ernte einfahren und sparen!

Erhalten Sie Zugriff auf alle Artikel, Fachzeitschriften und die dazugehörigen Fortbildungen und sparen Sie dabei 100€ im ersten Jahr!

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.