Skip to main content
main-content

Sommerakademie 2017

In der Sommerakademie von Springer Medizin bieten wir Ihnen für Ihre hausärztliche Fortbildung bis September zwölf ausgewählte Kurse an, mit denen Sie schnell und effizient CME-Punkte sammeln können.

Zur Teilnahme benötigen Sie ein e.Med-Abo. Nutzen Sie die Sommerzeit, um e.Med 30 Tage lang kostenlos zu testen und um auf Deutschlands erster Adresse für CME-Fortbildung Punkte zu sammeln!

e.Med kostenlos testen

Kursübersicht

01.02.2017 | COPD | CME-Kurs | Kurs

Übersicht COPD

Zeitschrift:
Der Pneumologe | Ausgabe 1/2017
Autoren:
Dr. B. Beutel, T. Greulich, C. Vogelmeier, A. Rembert Koczulla
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
02.02.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Die COPD ist mit hoher Morbidität, Mortalität und Kosten verbunden. Als bedeutendster Risikofaktor gilt inhalativer Zigarettenrauch; absolute Tabakkarenz ist daher die wichtigste präventive Maßnahme. Informieren Sie sich in diesem CME-Kurs über pharmakologische und nichtpharmakologische Therapieansätze.

03.04.2017 | Andrologie | CME-Kurs | Kurs

Therapie des Testosteronmangels: Testosteronsubstitution – wann und wie?

Zeitschrift:
Uro-News | Ausgabe 4/2017
Autoren:
Prof. Dr. med. Hans-Christian Schuppe, Thorsten Diemer, Frank-Michael Köhn
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
27.03.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Die Testosteronsubstitution bei Hypogonadismus ist in der Praxis fest etabliert. Therapienutzen und Risiken müssen jedoch sorgfältig abgewogen werden. Die CME-Fortbildung informiert über Ursachen und Diagnostik der endokrinen Funktionsstörung sowie Indikationen und Risiken einer Testosterontherapie.

30.03.2017 | Infektionskrankheiten | CME-Kurs | Kurs

Eine migrationsmedizinische Herausforderung? Die ambulante Versorgung Geflüchteter

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe Sonderheft 1/2017
Autoren:
Marjam Esmail, Prof. Dr. med. Klaus Weckbecker, Dr. med. Johannes Just
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
24.03.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Sind Ihnen Symptome und Diagnostik der wichtigsten Erkrankungen in der Migrationsmedizin bekannt? Können Sie eine im Herkunftsland erworbene Erkrankung von einer auf der Flucht erworbenen unterscheiden? Mit der CME-Fortbildung vertiefen Sie Ihr Wissen, um Geflüchtete angemessen medizinisch versorgen zu können.

09.03.2017 | Diabetes | CME-Kurs | Kurs

Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Zeitschrift:
Der Diabetologe | Ausgabe 2/2017
Autor:
Prof. Dr. M. Blüher
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
10.03.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Gewichtsreduzierende Maßnahmen zählen zur Basistherapie des Typ-2-Diabetes.  Dieser CME-Kurs informiert Sie darüber, dass die individuell festzulegenden Therapieziele jedoch selten durch sie allein – einschließlich Empfehlungen zur Ernährungsumstellung, erhöhter körperlicher Aktivität und Verhaltensänderungen – erfüllt werden, sodass eine stufenweise eskalierende Strategie empfohlen wird.

30.03.2017 | Orthopädische Erkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Die schmerzende Hüfte – Schauen Sie genau hin!

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe Sonderheft 1/2017
Autoren:
Dr. med. Ingo J. Banke, Dr. med. Johannes Schauwecker, Dr. med. Christian Suren, Dr. med. Gernot Hertel, apl. Prof. Dr. med. Hans Gollwitzer, Univ.-Prof. Dr. med. Rüdiger von Eisenhart-Rothe
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
24.03.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Die Abklärung von Hüftschmerzen beim (jungen) Erwachsenen ist nicht einfach und erfordert eine umfassende Beurteilung. Nach Lektüre der CME-Fortbildung kennen Sie die Ursachen und Symptome der wichtigsten Auslöser und wissen, wann eine konservative und wann eine operative Therapie indiziert ist.

30.05.2017 | Adipositas | CME-Kurs | Kurs

Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Zeitschrift:
CardioVasc | Ausgabe 3/2017
Autor:
Prof. Dr. med. Stefan Engeli
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
24.05.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Adipositas gehörte zu den bislang vernachlässigten Risikofaktoren für die Entstehung von Thromboembolien. Nun hat Übergewicht als risikosteigernder Faktor Einzug in die Leitlinien gehalten. Erfahren Sie in der CME-Fortbildung alle aktuellen Aspekte rund um thromboembolische Ereignisse bei adipösen Patienten.

11.05.2017 | Diabetes und Herz | CME-Kurs | Kurs

Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Zeitschrift:
Herz | Ausgabe 3/2017
Autoren:
K. Schütt, N. Marx
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
04.05.2018
CME-Punkte:
4
Anzahl Versuche:
2

Diese CME-Fortbildung gibt Ihnen einen Überblick über die Epidemiologie, Pathophysiologie und Prognose von Diabetes und Herzinsuffizienz und beleuchtet aktuelle Aspekte der Herzinsuffizienztherapie bei Diabetes sowie der Diabetestherapie bei Herzinsuffizienz.

22.02.2017 | Reaktive Arthritis | CME-Kurs | Kurs

Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma | Ausgabe 1/2017
Autor:
Dr. med. Dieter Schöffel
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
15.02.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Bei der reaktiven Arthritis  treten nach einer inadäquaten immunologischen Reaktion auf Infektionen Entzündungen in einem, mehreren oder vielen Gelenken auf. Diese CME-Fortbildung informiert Sie über Epidemiologie, Pathogenese sowie klinisches Bild und liefert Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie.

22.01.2017 | HIV und AIDS | CME-Kurs | Kurs

HIV-Infektion – Test und Behandlung

Zeitschrift:
Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie | Ausgabe 1/2017
Autoren:
Prof. Dr. J. K. Rockstroh, J.-C. Wasmuth
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
23.01.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Eine frühe Diagnose und rechtzeitige HIV-Therapie kann die Prognose des HIV-Infizierten dramatisch verbessern und Neuinfektionen verhindern. Von größter Wichtigkeit ist daher ein HIV-Test bei Indikatorerkrankungen für HIV. Informieren Sie sich in diesem CME-Kurs über die modernen Therapiekonzepte und die wichtigsten Testverfahren.

Zertifizierung läuft am 08.11.2017 ab

09.11.2016 | Internistische Erkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Erhöhte Leberwerte – was nun?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe Sonderheft 3/2016
Autoren:
Dr. med. Florian Simon, Dr. med. Christoph Antoni
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
08.11.2017
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Von der Norm abweichende Leberwerte können auf extrahepatische Erkrankungen wie Schilddrüsenfunktionsstörungen zurückzuführen sein. Welche Leberwerte auf eine hepatische, welche auf eine extrahepatische Ursache deuten, und wie die weiteren diagnostischen Schritte auszusehen haben, erfahren Sie in der CME-Fortbildung.

19.03.2017 | Morbus Crohn | CME-Kurs | Kurs

Aktuelle therapeutische Strategien beim Morbus Crohn

Zeitschrift:
Der Gastroenterologe | Ausgabe 2/2017
Autoren:
D. Lissner, E. Sonnenberg, B. Siegmund
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
20.03.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Eine Heilung des Morbus Crohn ist bislang nicht möglich. Es gelingt heute aber bei vielen Patienten, aufgrund der zunehmenden medikamentösen Therapieoptionen eine gute Lebensqualität zu erreichen. Der CME-Kurs zeigt auf, bei welchen Patienten welche Substanzen heute eingesetzt werden sollen.

12.03.2017 | Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Zeitschrift:
Monatsschrift Kinderheilkunde | Ausgabe 3/2017
Autoren:
Dr. med. T. Schwerd, Prof. Dr. S. Koletzko
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
13.03.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit CED nimmt v.a. in Ländern mit westlichem Lebensstil zu. Die CME-Forbildung informiert über die initiale Diagnostik, die Beurteilung der Krankheitsaktivität, die leitliniengerechte Therapie und den Einsatz neuer Biologika und Immunmodulatoren.

Bildnachweise