Skip to main content
main-content

Sommerakademie 2017

In der Sommerakademie von Springer Medizin bieten wir Ihnen für Ihre hausärztliche Fortbildung bis September zwölf ausgewählte Kurse an, mit denen Sie schnell und effizient CME-Punkte sammeln können.

Zur Teilnahme benötigen Sie ein e.Med-Abo. Nutzen Sie die Sommerzeit, um e.Med 30 Tage lang kostenlos zu testen und um auf Deutschlands erster Adresse für CME-Fortbildung Punkte zu sammeln!

e.Med kostenlos testen

Kursübersicht

01.02.2017 | COPD | CME-Kurs | Kurs

Übersicht COPD

Zeitschrift:
Der Pneumologe | Ausgabe 1/2017
Autoren:
Dr. B. Beutel, T. Greulich, C. Vogelmeier, A. Rembert Koczulla
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
02.02.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Die COPD ist mit hoher Morbidität, Mortalität und Kosten verbunden. Als bedeutendster Risikofaktor gilt inhalativer Zigarettenrauch; absolute Tabakkarenz ist daher die wichtigste präventive Maßnahme. Informieren Sie sich in diesem CME-Kurs über pharmakologische und nichtpharmakologische Therapieansätze.

03.04.2017 | Andrologie | CME-Kurs | Kurs

Therapie des Testosteronmangels: Testosteronsubstitution – wann und wie?

Zeitschrift:
Uro-News | Ausgabe 4/2017
Autoren:
Prof. Dr. med. Hans-Christian Schuppe, Thorsten Diemer, Frank-Michael Köhn
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
27.03.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Die Testosteronsubstitution bei Hypogonadismus ist in der Praxis fest etabliert. Therapienutzen und Risiken müssen jedoch sorgfältig abgewogen werden. Die CME-Fortbildung informiert über Ursachen und Diagnostik der endokrinen Funktionsstörung sowie Indikationen und Risiken einer Testosterontherapie.

30.03.2017 | Infektionskrankheiten | CME-Kurs | Kurs

Eine migrationsmedizinische Herausforderung? Die ambulante Versorgung Geflüchteter

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe Sonderheft 1/2017
Autoren:
Marjam Esmail, Prof. Dr. med. Klaus Weckbecker, Dr. med. Johannes Just
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
24.03.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Sind Ihnen Symptome und Diagnostik der wichtigsten Erkrankungen in der Migrationsmedizin bekannt? Können Sie eine im Herkunftsland erworbene Erkrankung von einer auf der Flucht erworbenen unterscheiden? Mit der CME-Fortbildung vertiefen Sie Ihr Wissen, um Geflüchtete angemessen medizinisch versorgen zu können.

09.03.2017 | Diabetes | CME-Kurs | Kurs

Strategien zur Gewichtsreduktion bei Typ-2-Diabetes

Zeitschrift:
Der Diabetologe | Ausgabe 2/2017
Autor:
Prof. Dr. M. Blüher
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
10.03.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Gewichtsreduzierende Maßnahmen zählen zur Basistherapie des Typ-2-Diabetes.  Dieser CME-Kurs informiert Sie darüber, dass die individuell festzulegenden Therapieziele jedoch selten durch sie allein – einschließlich Empfehlungen zur Ernährungsumstellung, erhöhter körperlicher Aktivität und Verhaltensänderungen – erfüllt werden, sodass eine stufenweise eskalierende Strategie empfohlen wird.

30.03.2017 | Orthopädische Erkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Die schmerzende Hüfte – Schauen Sie genau hin!

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin | Ausgabe Sonderheft 1/2017
Autoren:
Dr. med. Ingo J. Banke, Dr. med. Johannes Schauwecker, Dr. med. Christian Suren, Dr. med. Gernot Hertel, apl. Prof. Dr. med. Hans Gollwitzer, Univ.-Prof. Dr. med. Rüdiger von Eisenhart-Rothe
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
24.03.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Die Abklärung von Hüftschmerzen beim (jungen) Erwachsenen ist nicht einfach und erfordert eine umfassende Beurteilung. Nach Lektüre der CME-Fortbildung kennen Sie die Ursachen und Symptome der wichtigsten Auslöser und wissen, wann eine konservative und wann eine operative Therapie indiziert ist.

30.05.2017 | Adipositas | CME-Kurs | Kurs

Thromboembolische Ereignisse bei Adipositas – Leitsymptome schwerer erkennbar

Zeitschrift:
CardioVasc | Ausgabe 3/2017
Autor:
Prof. Dr. med. Stefan Engeli
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
24.05.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Adipositas gehörte zu den bislang vernachlässigten Risikofaktoren für die Entstehung von Thromboembolien. Nun hat Übergewicht als risikosteigernder Faktor Einzug in die Leitlinien gehalten. Erfahren Sie in der CME-Fortbildung alle aktuellen Aspekte rund um thromboembolische Ereignisse bei adipösen Patienten.

11.05.2017 | Diabetes und Herz | CME-Kurs | Kurs

Diabetes und Herzinsuffizienz – Update 2017

Zeitschrift:
Herz | Ausgabe 3/2017
Autoren:
K. Schütt, N. Marx
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
04.05.2018
CME-Punkte:
4
Anzahl Versuche:
2

Diese CME-Fortbildung gibt Ihnen einen Überblick über die Epidemiologie, Pathophysiologie und Prognose von Diabetes und Herzinsuffizienz und beleuchtet aktuelle Aspekte der Herzinsuffizienztherapie bei Diabetes sowie der Diabetestherapie bei Herzinsuffizienz.

22.02.2017 | Reaktive Arthritis | CME-Kurs | Kurs

Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma | Ausgabe 1/2017
Autor:
Dr. med. Dieter Schöffel
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
15.02.2018
CME-Punkte:
2
Anzahl Versuche:
2

Bei der reaktiven Arthritis  treten nach einer inadäquaten immunologischen Reaktion auf Infektionen Entzündungen in einem, mehreren oder vielen Gelenken auf. Diese CME-Fortbildung informiert Sie über Epidemiologie, Pathogenese sowie klinisches Bild und liefert Empfehlungen zu Diagnostik und Therapie.

22.01.2017 | HIV und AIDS | CME-Kurs | Kurs

HIV-Infektion – Test und Behandlung

Zeitschrift:
Zentralblatt für Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz und Ergonomie | Ausgabe 1/2017
Autoren:
Prof. Dr. J. K. Rockstroh, J.-C. Wasmuth
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
23.01.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Eine frühe Diagnose und rechtzeitige HIV-Therapie kann die Prognose des HIV-Infizierten dramatisch verbessern und Neuinfektionen verhindern. Von größter Wichtigkeit ist daher ein HIV-Test bei Indikatorerkrankungen für HIV. Informieren Sie sich in diesem CME-Kurs über die modernen Therapiekonzepte und die wichtigsten Testverfahren.

19.03.2017 | Morbus Crohn | CME-Kurs | Kurs

Aktuelle therapeutische Strategien beim Morbus Crohn

Zeitschrift:
Der Gastroenterologe | Ausgabe 2/2017
Autoren:
D. Lissner, E. Sonnenberg, B. Siegmund
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
20.03.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Eine Heilung des Morbus Crohn ist bislang nicht möglich. Es gelingt heute aber bei vielen Patienten, aufgrund der zunehmenden medikamentösen Therapieoptionen eine gute Lebensqualität zu erreichen. Der CME-Kurs zeigt auf, bei welchen Patienten welche Substanzen heute eingesetzt werden sollen.

12.03.2017 | Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen | CME-Kurs | Kurs

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Zeitschrift:
Monatsschrift Kinderheilkunde | Ausgabe 3/2017
Autoren:
Dr. med. T. Schwerd, Prof. Dr. S. Koletzko
Für:
Ärzte
Zertifiziert bis:
13.03.2018
CME-Punkte:
3
Anzahl Versuche:
2

Die Zahl der Kinder und Jugendlichen mit CED nimmt v.a. in Ländern mit westlichem Lebensstil zu. Die CME-Forbildung informiert über die initiale Diagnostik, die Beurteilung der Krankheitsaktivität, die leitliniengerechte Therapie und den Einsatz neuer Biologika und Immunmodulatoren.

Bildnachweise