Skip to main content
main-content

Zeitschrift

Somnologie

Somnologie 4/2016

Ausgabe 4/2016

Schlafstörungen im Kindes- und Jugendalter

Ausgabe als ePaper lesen

Inhaltsverzeichnis ( 13 Artikel )

01.12.2016 | Editorial | Ausgabe 4/2016

Zertifizierte Fortbildung in der Zeitschrift Somnologie

Prof. Dr. med. Richard Schulz MHBA, Dr. med. Holger Hein, Martina Siedler

01.12.2016 | Editorial | Ausgabe 4/2016

Wenn Kinder nicht schlafen können

Prof. Dr. A. A. Schlarb, Dr. B. Schneider, Prof. Dr. M. Arzt

26.08.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Sleep and dreaming in children and adolescents with epilepsy

Angelika A. Schlarb, Rebecca Christen, Merle Claßen, Christian G. Bien

29.09.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Der Nightmare Effects Questionnaire (NEQ)

Pilotstudie zu ersten psychometrischen Kennwerten bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen
Angelika A. Schlarb, Maria Zschoche, Michael Schredl

16.09.2016 | Generalisierte Krampfanfälle | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Alpträume und nächtliche Atemnot bei einer 12-jährigen Patientin

Ein spezieller Fall
Barbara Schneider

16.11.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Schlaf, Kindlein, schlaf?

Eine Inhaltsanalyse von Elternratgebern zu Schlafproblemen bei Babys
Dipl.-Psych. J. Kanis, V. Link M. Sc. Psychologie, C. Dippon M. Sc. Psychologie, Prof. Dr. Dipl.-Päd. N. Becker, Prof. Dr. Dipl.-Psych. Dipl.-Biol. A. Kübler

16.09.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Self-efficacy and sleep problems

A pilot study comparing sleep-disordered and healthy school-age children
Isabel Bihlmaier, Angelika A. Schlarb

17.08.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Sag mir, was Du studierst, und ich sag Dir, wie Du schläfst

Über den Zusammenhang von Studienfach und Schlaf
Anja Friedrich, Merle Claßen, Angelika A. Schlarb

16.09.2016 | Schlafmedizin | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Was hustet und juckt da im Dunkeln?

Nächtliches Asthma und allergieinduzierte Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen
Priv.-Doz. Dr. med. habil. Sebastian Kerzel MHBA

28.09.2016 | Schwerpunkt | Ausgabe 4/2016

Das pädiatrische obstruktive Schlafapnoesyndrom

Diagnostik und Therapie aus kieferorthopädischer Sicht
Dr. med. Dr. med. dent. S. Müller-Hagedorn, Priv.-Doz. Dr. med. dent. habil. B. Koos

07.07.2016 | Restless-Legs-Syndrom | CME | Ausgabe 4/2016

Diagnosestellung und Therapie des Restless-Legs-Syndroms

Prof. Dr. med. Thomas C. Wetter M.A., Dr. med. univ. Thomas Mitterling

26.10.2016 | In eigener Sache | Ausgabe 4/2016

Die Zeitschrift Somnologie dankt den Gutachtern 2016

01.12.2016 | Mitteilungen der DGSM | Ausgabe 4/2016

Mitteilungen der DGSM

Aktuelle Ausgaben

Neu im Fachgebiet Neurologie

01.12.2017 | Morbus Parkinson | Medizin aktuell | Ausgabe 11-12/2017

Wie viele Parkinson-Medikamente brauchen wir?

19.10.2017 | Wissen macht Arzt | Nachrichten | Onlineartikel

"Work-Life-Balance – den Begriff mag ich nicht"

01.09.2017 | Epilepsien | Medizin aktuell | Sonderheft 1/2017

Keine Evidenz für die Heilung der Epilepsie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

  • 2016 | Buch

    Neurologie

    Das Lehrbuch vermittelt Ihnen das gesamte Neurologie-Prüfungswissen für Ihr Medizinstudium und bereitet auch junge Assistenzärzte durch detailliertes Fachwissen optimal auf die Praxis vor. Die komplett überarbeitete Auflage enthält sechs neue, interdisziplinäre Kapitel.

    Herausgeber:
    Werner Hacke
  • 2016 | Buch

    Neurologische Notfälle

    Präklinische und innerklinische Akutversorgung

    Stroke, TIA, intrakranielle Blutungen, Krampfanfälle, Schwindel, Synkopen – hier werden die Akutdiagnostik und -therapie der wichtigsten neurologischen Notfallsituationen beschrieben. Das Buch eignet sich für präklinisch tätige Notärzte und Ärzte, die innerklinisch neurologische Notfälle versorgen.

    Herausgeber:
    Jens Litmathe
  • 2016 | Buch

    Komplikationen in der Neurologie

    Das Buch schildert Ereignisse im Rahmen der Neuromedizin, die während der Diagnostik und Therapie neurologischer Erkrankungen und Symptome auftreten können. Die Fallbeispiele sensibilisieren Sie für mögliche Risikofaktoren, um das Auftreten solcher Komplikationen zu vermeiden.

    Herausgeber:
    Frank Block
  • 2014 | Buch

    Dooses Epilepsien im Kindes- und Jugendalter

    „Der Doose“ steht für klare Antworten auf praxisrelevante Fragestellungen bei der Diagnostik und Therapie junger Epilepsie-Patienten. Klare Handlungsanweisungen werden verständlich und an der Praxis orientiert vermittelt. Kernaussagen zu jedem Syndrom sind übersichtlich zusammengefasst.

    Herausgeber:
    Prof. Dr. Bernd A. Neubauer, PD Dr. Andreas Hahn