Skip to main content
main-content

Sonderberichte aus der Zahnmedizin

01.10.2020 | Anästhesie | Sonderbericht | Onlineartikel

Atemwegspatienten - Lokalanästhesie und Medikation

In Deutschland beträgt die 12-Monatsprävalenz chronisch obstruktiver Lungenerkrankungen (COPD) 5,8 Prozent, an Asthma bronchiale leiden 5,4 bis 7,1 Prozent. Um häufige Zwischenfälle wie Hyperventilation und asthmatische Anfalle zu vermeiden, müssen Zahnärzte die Medikation dieser Gruppe von knapp 10 Millionen Patienten im Blick haben. Die lnzidenz von Komplikationen durch die Lokalanästhe­sie - vor allem durch den Vasokonstriktor - beträgt bei Atemwegspatienten immerhin 5,1 Prozent.

Bildnachweise