Skip to main content
main-content
Erschienen in: Die Chirurgie 10/2022

28.01.2022 | Spezielle Rekonstruktionsverfahren in der plastisch-ästhetischen Chirurgie | CME

Eigengewebsrekonstruktion der unteren Extremität – Indikation und Technik

verfasst von: Anieto Onochie Matthias Enechukwu, Viola-Antonia Stögner, Peter M. Vogt

Erschienen in: Die Chirurgie | Ausgabe 10/2022

zum CME-Kurs Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Die Eigengewebsrekonstruktion zur Defektdeckung der unteren Extremität beschreibt ein breites interdisziplinäres Spektrum an konservativen, operativen und interventionellen Behandlungsoptionen. Die Ziele der Rekonstruktion sind ein belastungsstabiler, funktionserhaltender, aber auch ästhetisch ansprechender Wundverschluss, um Betroffenen die Rehabilitation und Wiederteilnahme am Gemeinschafts- und Arbeitsleben zu ermöglichen. Abhängig von den Wundbedingungen und etwaigen bestehenden Begleitverletzungen oder -erkrankungen werden in einem patientenindividualisierten Vorgehen der Zeitpunkt und die Art der Defektdeckung gewählt. Der plastische Chirurg sollte hierbei frühestmöglich in die Erstellung eines Behandlungsplans mit eingebunden werden und wählt abhängig von der Lokalisation und Ätiologie des Hautweichteildefektes das passendste und schonendste rekonstruktive Verfahren aus seinem Armamentarium: beginnend beim sekundären Wundverschluss bis hin zu Hauttransplantationen oder lokalen und freien Lappenplastiken.
Literatur
2.
Zurück zum Zitat Steiert AE, Partenheimer A, Schreiber T et al (2004) Das V.A.C.®-System (vacuum assisted closure) als bridging zwischen primärer Osteosynthese und Weichteilrekonstruktion in der Behandlung II°–III° offener Frakturen polytraumatisierter Patienten. Zentralbl Chir 129(S01):98–100. https://​doi.​org/​10.​1055/​s-2004-822658 CrossRef Steiert AE, Partenheimer A, Schreiber T et al (2004) Das V.A.C.®-System (vacuum assisted closure) als bridging zwischen primärer Osteosynthese und Weichteilrekonstruktion in der Behandlung II°–III° offener Frakturen polytraumatisierter Patienten. Zentralbl Chir 129(S01):98–100. https://​doi.​org/​10.​1055/​s-2004-822658 CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Jokuszies A (2011) Amputationen der unteren Extremität. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 253–267 CrossRef Jokuszies A (2011) Amputationen der unteren Extremität. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 253–267 CrossRef
5.
Zurück zum Zitat BRD (2021) Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Richtlinie zum Zweitmeinungsverfahren (Zm-RL): Aufnahme des Eingriffs Amputation beim diabetischen Fußsyndrom BRD (2021) Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses über eine Änderung der Richtlinie zum Zweitmeinungsverfahren (Zm-RL): Aufnahme des Eingriffs Amputation beim diabetischen Fußsyndrom
11.
Zurück zum Zitat Jokuszies A, Vogt PM (2011) Rekonstruktion an der unteren Extremität. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 223–233 CrossRef Jokuszies A, Vogt PM (2011) Rekonstruktion an der unteren Extremität. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 223–233 CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Aust M (2011) Grundlagen der Wundbehandlung. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 13–17 CrossRef Aust M (2011) Grundlagen der Wundbehandlung. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 13–17 CrossRef
15.
Zurück zum Zitat Reimers K, Aust M, Sorg H (2011) Biologische Grundlagen der Wundheilung. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 3–11 CrossRef Reimers K, Aust M, Sorg H (2011) Biologische Grundlagen der Wundheilung. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 3–11 CrossRef
16.
Zurück zum Zitat Weyand B (2011) Transplantate. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 77–85 CrossRef Weyand B (2011) Transplantate. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 77–85 CrossRef
17.
Zurück zum Zitat Rothenstein M, Breitbart EW (1983) Indikationsstellung für das Freihauttransplantat in der korrektiven Dermatologie. In: Wiebauer G, Gebhart W, Kokoschka EM (Hrsg) Verhandlungen der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, 1. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg, S 329 CrossRef Rothenstein M, Breitbart EW (1983) Indikationsstellung für das Freihauttransplantat in der korrektiven Dermatologie. In: Wiebauer G, Gebhart W, Kokoschka EM (Hrsg) Verhandlungen der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft, 1. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg, S 329 CrossRef
20.
Zurück zum Zitat Souza-Offtermatt G (2004) Intensivkurs Chirurgie, 1. Aufl. Elsevier, Urban & Fischer, München Souza-Offtermatt G (2004) Intensivkurs Chirurgie, 1. Aufl. Elsevier, Urban & Fischer, München
21.
Zurück zum Zitat Weyand B (2011) Lappenplastiken. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 87–95 CrossRef Weyand B (2011) Lappenplastiken. In: Vogt PM (Hrsg) Praxis der Plastischen Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 87–95 CrossRef
22.
Zurück zum Zitat Petres J, Rompel R (2007) Prinzipien lokaler Lappenplastiken. In: Anonymous Operative Dermatologie, 2. Aufl. Bd. 2. Springer, Berlin, Heidelberg, S 173–177 Petres J, Rompel R (2007) Prinzipien lokaler Lappenplastiken. In: Anonymous Operative Dermatologie, 2. Aufl. Bd. 2. Springer, Berlin, Heidelberg, S 173–177
24.
Zurück zum Zitat Berger A, Liebau J (2009) Defektdeckung im Fußbereich. In: Berger A, Hierner R (Hrsg) Plastische Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 617–644 CrossRef Berger A, Liebau J (2009) Defektdeckung im Fußbereich. In: Berger A, Hierner R (Hrsg) Plastische Chirurgie, 1. Aufl. Bd. 1. Springer, Berlin, Heidelberg, S 617–644 CrossRef
Metadaten
Titel
Eigengewebsrekonstruktion der unteren Extremität – Indikation und Technik
verfasst von
Anieto Onochie Matthias Enechukwu
Viola-Antonia Stögner
Peter M. Vogt
Publikationsdatum
28.01.2022
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Die Chirurgie / Ausgabe 10/2022
Print ISSN: 2731-6971
Elektronische ISSN: 2731-698X
DOI
https://doi.org/10.1007/s00104-021-01566-8

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2022

Die Chirurgie 10/2022 Zur Ausgabe

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.