Skip to main content
main-content

01.03.2012 | Original Article | Ausgabe 3/2012 Open Access

Pediatric Surgery International 3/2012

Splenic size after division of the short gastric vessels in Nissen fundoplication in children

Zeitschrift:
Pediatric Surgery International > Ausgabe 3/2012
Autoren:
C. Driessen, G. F. Paulus, S. G. Robben, W. E. Tjon a Ten, A. Van den Neucker, B. H. Verhoeven, L. W. E. Van Heurn

Abstract

Purpose

Nissen fundoplication is an effective treatment for gastro-esophageal reflux disease (GERD). Mobilization of the gastric fundus during fundoplication requires division of short gastric vessels of the spleen, which may cause splenic ischemia. The aim of this study was to determine if Nissen fundoplication results in hypotrophy of the spleen.

Methods

We performed pre-operative and post-operative ultrasound measurements of the spleen in children undergoing Nissen fundoplication. During operation, the surgeon estimated the compromised blood flow by assessment of the percentage of discoloration of the spleen.

Results

Twenty-four consecutive children were analyzed. Discoloration of the upper pole of the spleen was observed in 11 patients (48%) of a median estimated splenic surface of 20% (range 5–50%). The median ratio for pre-operative and post-operative length, width, and area of the spleen was 0.97, 1.03, and 0.96, respectively. The percentage of the estimated perfusion defect during surgery was not correlated with the ratios. In three patients, the area ratio was smaller than 0.8 (0.67–0.75), meaning that the area decreased with at least 20% after surgery. In none of these patients a discoloration was observed.

Conclusion

Discoloration of the spleen after Nissen fundoplication is not associated with post-operative splenic atrophy.

Unsere Produktempfehlungen

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

e.Med Chirurgie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Chirurgie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Chirurgie, den Premium-Inhalten der chirurgischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten chirurgischen Zeitschrift Ihrer Wahl.

e.Med Pädiatrie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Pädiatrie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen des Fachgebietes Pädiatrie, den Premium-Inhalten der pädiatrischen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Pädiatrie-Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2012

Pediatric Surgery International 3/2012 Zur Ausgabe

Review Article

Prune belly syndrome

Neu im Fachgebiet Pädiatrie

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2014 | Buch

Pädiatrische Notfall- und Intensivmedizin

Wenn es um pädiatrische Notfälle auf Station oder um schwerst kranke Kinder auf der Intensivstation geht, ist dieses Buch ein verlässlicher Begleiter. Übersichtlich nach Organen eingeteilt, enthält das Kitteltaschenbuch sämtliche essenziellen Themen der Kinderintensivmedizin, von kardiozirkulatorischen bis infektiologischen Erkrankungen.

Autor:
Prof. Dr. Thomas Nicolai

2015 | Buch

Häufige Hautkrankheiten im Kindesalter

Klinik - Diagnose - Therapie

Das Buch bietet für die 30 häufigsten Hauterkrankungen bei Kindern einen Diagnose- und Behandlungsfahrplan: Für jede Erkrankung gibt es präzise Texte, zahlreiche typische klinische Farbfotos sowie Tabellen zu Differentialdiagnosen und zum therapeutischen Prozedere. Für alle Ärzte, die Kinder mit Hauterkrankungen behandeln! 

Herausgeber:
Dietrich Abeck, Hansjörg Cremer

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Pädiatrie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise