Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2017 | Industrieforum | Ausgabe 9-10/2017

DNP - Der Neurologe & Psychiater 9-10/2017

Ein selbstbestimmtes Leben fördern

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 9-10/2017
Autor:
Gudrun Girrbachl
_ Behandlungsziel bei Schizophrenie ist es, die soziale Funktionalität, Lebensqualität und Arbeitsfähigkeit der Betroffenen langfristig durch Symptomkontrolle und Vermeidung von Rückfällen zu verbessern. Lang wirksame, atypische Antipsychotika wie Paliperidonpalmitat bieten die Chance, die Therapiekontinuität zu steigern und damit den Patienten auf lange Sicht zu stabilisieren. Mit der Therapie sollte so früh wie möglich begonnen werden, um Rezidive frühzeitig zu verhindern. „Die Psychopharmakologie ist der Grundstein der Schizophreniebehandlung“, betonte Professor Christoph Correll, Medical Director, Recognition and Prevention Program, The Zucker Hillside Hospital, Glen Oaks, NY, USA, beim Psychiatrie Symposium Berlin. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9-10/2017

DNP - Der Neurologe & Psychiater 9-10/2017Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie