Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.06.2017 | AUS DER PRAXIS VON HAUSARZT ZU HAUSARZT | Ausgabe 11/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 11/2017

GOÄ: Bei der Sono kein Geld verschenken

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 11/2017
Autor:
Springer Medizin
_ Die Ultraschalluntersuchung eines Organs wird in der GOÄ nach Nr. 410 abgerechnet und ist mit 200 Punkten bewertet. Als Organ gilt dabei ein zusammenhängender Körperteil, der eine Einheit mit bestimmten Funktionen bildet. Paarige Organe wie die Nieren stellen deshalb jeweils ein eigenes Organ dar. Auch Gallenblase, Gallenwege, Hoden, Nebenhoden, Speicheldrüsen, Schilddrüse, Epithelkörperchen der Nebenschilddrüse sind jeweils eigene Organe. Für die Untersuchung eines weiteren Organs kann zusätzlich die Nr. 420 berechnet werden, allerdings nur bis zu dreimal pro Sitzung, ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 11/2017

MMW - Fortschritte der Medizin 11/2017Zur Ausgabe

AKTUELLE MEDIZIN . ONLINE-SPRECHSTUNDE

Die Interferon-Therapie ist eine Qual

FORTBILDUNG . ÜBERSICHT

Arrhythmien im Griff

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Bei RLS auf Nieren und Eisenspiegel achten

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.