Skip to main content

HNO Nachrichten

Ausgabe 6/2022

Inhalt (40 Artikel)

Editorial

Was macht eigentlich Jens Spahn?

Gerhard Grevers

Panorama

Fast die Hälfte der MVZ fachgleich

Christoph Winnat

Fortbildung

Tauch-, Surf- und Schwimmfolgen

Olaf Michel

Fortbildung

Optionen der Stimmfeminisierung

Markus Hess, Susanne Fleischer

Opioide Zertifizierte Fortbildung

Palliativmedizin bei HNO-Patienten

Daniel Labbé

Rhinoplastik Medizin aktuell

Praxisrelevantes Wissen "up-to-date"

Angelika Bauer-Delto

Medizin aktuell

Trachealstenose interdisziplinär abklären und behandeln

Angelika Bauer-Delto

Herzinsuffizienz Medizin aktuell

Springer Medizin ehrt Spitzenforschung

Redaktion Facharztmagazine

Industrieforum

Allergologie im Wandel

Ute Ayazpoor

Pharyngitis Industrieforum

Neues Gurgelgel gegen Halsschmerz

Redaktion Facharztmagazine

Antibiotika Industrieforum

Gut gerüstet gegen Erkältungen

Redaktion Facharztmagazine

Otitis externa Industrieforum

Ohrensalbe mit neuer Packungsgröße

Redaktion Facharztmagazine

Prisma

Gustav Brühl: Gegen das Vergessen

Wolf Lübbers, Christian W. Lübbers

Tinnitus Prisma

Ein Tinnitus-Buch, das eine Lücke füllt

Elisabeth Wallhäußer-Franke, Gerhard Goebel

Nach Krebstherapie mit Cisplatin auf Schwerhörigkeit screenen!

11.06.2024 Hodenkarzinom Nachrichten

Wer zur Behandlung einer Krebserkrankung Cisplatin erhalten hat, sollte regelmäßig das Hörvermögen überprüfen lassen und strikt auf die Cholesterinwerte achten. So das Fazit einer Longitudinalstudie mit Hodenkrebspatienten.

Notfallreform: Lauterbach nimmt KVen und ausgewählte Kliniken in die Pflicht

06.06.2024 Klinik aktuell Nachrichten

Die Ampelkoalition nimmt einen neuen Anlauf für die Reform der Notfallversorgung. Der Gesetzentwurf zeigt: Die Vertragsärzte müssen sich auf erhebliche Veränderungen in der Organisation der Notdienste einstellen.

Erhebliches Risiko für Kehlkopfkrebs bei mäßiger Dysplasie

29.05.2024 Larynxkarzinom Nachrichten

Fast ein Viertel der Personen mit mäßig dysplastischen Stimmlippenläsionen entwickelt einen Kehlkopftumor. Solche Personen benötigen daher eine besonders enge ärztliche Überwachung.

Hörschwäche erhöht Demenzrisiko unabhängig von Beta-Amyloid

29.05.2024 Hörstörungen Nachrichten

Hört jemand im Alter schlecht, nimmt das Hirn- und Hippocampusvolumen besonders schnell ab, was auch mit einem beschleunigten kognitiven Abbau einhergeht. Und diese Prozesse scheinen sich unabhängig von der Amyloidablagerung zu ereignen.

Update HNO

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.