Skip to main content
main-content

Magazine | Zeitschrift

InFo Neurologie & Psychiatrie

InFo Neurologie & Psychiatrie 10/2017

Ausgabe 10/2017

Ausgabe als ePaper lesen

Inhaltsverzeichnis ( 42 Artikel )

23.10.2017 | editorial | Ausgabe 10/2017

Beharrlichkeit zahlt sich aus — nicht alle Technologie ist böse

Springer Medizin

23.10.2017 | Ausgabe 10/2017

Inhaltsverzeichnis

Springer Medizin

23.10.2017 | aktuell | Ausgabe 10/2017

„Patienten über alles zu informieren, ist nicht immer hilfreich“

Springer Medizin

23.10.2017 | Apoplex | journal club | Ausgabe 10/2017

Neue Erkenntnisse zu PFO-Verschluss und Schlaganfall fordern zum Umdenken auf

Prof. Dr. med. Hans-Christoph Diener

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Buprenorphin verkürzt die Behandlungszeit beim neonatalen Abstinenzsyndrom

Prof. Dr. med. Rolf L. Schlößer

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

β-Amyloidose, Tauopathie & Neurodegeneration

Prof. Dr. med. Dirk M. Hermann

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

In Doppelblindstudien sehr viel seltener als im klinischen Alltag

Springer Medizin

23.10.2017 | Multiple Sklerose | journal club | Ausgabe 10/2017

Versalzt BENEFIT die Salzhypothese bei MS?

Dr. med. Refik Pul, Prof. Dr. med. Christoph Kleinschnitz

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Abnahme von Inzidenz und Prävalenz der Demenz, aber Zunahme der Betroffenen

PD Dr. med. Patrick Jung

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Temozolomid über mehr als sechs Zyklen — besser werden die Daten nicht

PD Dr. med. Martin Uhl

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Kombination toppt ASS-Monotherapie

Springer Medizin

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

tDCS ist effektiv, aber SSRI unterlegen

Prof. Dr. med. Christian Plewnia

23.10.2017 | Schmerzmedizinische Pharmakotherapie | journal club | Ausgabe 10/2017

Welches Schmerzmittel bei Arthrose?

Springer Medizin

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Funktionelle Verschlechterung nicht verzögert

Prof. Dr. med. Carsten Saft

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Autismus beim Kind durch Antidepressiva?

Prof. Dr. med. Christof Schaefer

23.10.2017 | Apoplex | journal club | Ausgabe 10/2017

Aspirationskatheter genauso effektiv wie Stent-Retriever

Springer Medizin

23.10.2017 | Morbus Alzheimer | journal club | Ausgabe 10/2017

Die Progression wird nicht gebremst

Prof. Dr. med. Richard Dodel

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Mechanische Thrombektomie mit oder ohne Thrombolyse?

Springer Medizin

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Schlechte Evidenz für Pharmakotherapie

Prof. Dr. med. Markus Weih

23.10.2017 | Apoplex | journal club | Ausgabe 10/2017

Tenecteplase versus Alteplase

Springer Medizin

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Verbessert Exenatid Motorikstörungen?

Prof. Dr. med. Heinz Reichmann

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Niedriges LDL-C ohne Effekt auf die Kognition

Springer Medizin

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Idarucizumab hebt die Wirkung des direkten Thrombininhibitors rasch auf

Springer Medizin

23.10.2017 | journal club | Ausgabe 10/2017

Bei Spastik effektiv und gut verträglich

Prof. Dr. med. Marcus Gerwig

23.10.2017 | Nacken- und Rückenschmerz | journal club | Ausgabe 10/2017

Yoga bessert die Funktion und lindert den Schmerz im selben Ausmaß wie Physiotherapie

Springer Medizin

23.10.2017 | Erratum | Ausgabe 10/2017

Erratum zu: Evidenzbasierte Psychotherapie im klinischen Alltag

Prof. Dr. Franz Caspar

23.10.2017 | Schizophrenie | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 10/2017

Psychotische Störungen früh erkennen und früh behandeln

PD Dr. med. Anke Brockhaus-Dumke

23.10.2017 | Sarkoidose | zertifizierte fortbildung | Ausgabe 10/2017

Neurosarkoidose

PD Dr. med. Michael Rosenkranz, Dr. med. Christian Schöps

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

Neue Wege bei therapierefraktären Verläufen

Abdol A. Ameri

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

NEPAD: Ocrelizumab punktet bei RRMS und PPMS

Dr. Gunter Freese

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

CGRP-Hemmer erfolgreich in der Prophylaxe

Thomas Müller

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

Fatigue nicht einfach hinnehmen

Marco Mrusek

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

MS-BikeTour 2017: Rad statt Rollstuhl

red

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

Auch an begleitende Depressionen denken

Dr. Beate Fessler

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

Patientenzentrierte Therapie: Mehr Lebensfreude und Alltagskompetenz

Abdol A. Ameri

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

Option für MS-Patienten

red

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

Schlaganfallprophylaxe bei nvVHF und Kardioversion

red

23.10.2017 | infopharm | Ausgabe 10/2017

So schnell wie synthetische Antidepressiva

red

23.10.2017 | aktuell | Ausgabe 10/2017

Besucherstark, mit langer Tradition —der „DGN“ wurde 90

Dr. Martina-Jasmin Utzt

23.10.2017 | aktuell | Ausgabe 10/2017

Angst vor dem ersten Nachtdienst —da muss jeder Arzt mal durch

Raimund Freye

23.10.2017 | aktuell | Ausgabe 10/2017

Parkinson mit Asthmamitteln stoppen?

Dr. Martina-Jasmin Utzt

23.10.2017 | aktuell | Ausgabe 10/2017

Seltene neurologische Erkrankungen zunehmend behandelbar

Dr. Martina-Jasmin Utzt

Aktuelle Ausgaben

Neu im Fachgebiet Neurologie

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis