Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.08.2017 | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2017

Orthopädie & Rheuma 4/2017

Meniskektomie nach traumatischer Ruptur ist nur wenig hilfreich

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 4/2017
Autor:
Dr. Robert Bublak
Nach allgemeiner Ansicht haben Patienten mit traumabedingtem Meniskusriss größere Chancen, dass sich ihre Beschwerden durch eine Meniskektomie bessern, als Patienten mit degenerativen Meniskusveränderungen. Das könnte ein Irrtum sein.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

Orthopädie & Rheuma 4/2017Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.