Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2017 | Industrieforum | Ausgabe 9-10/2017

DNP - Der Neurologe & Psychiater 9-10/2017

Neue Option für MS-Patienten

Zeitschrift:
DNP - Der Neurologe & Psychiater > Ausgabe 9-10/2017
Autor:
Springer Medizin
Die Europäische Kommission hat die Marktzulassung für Mavenclad® 10 mg (Cladribin-Tabletten) für die Behandlung der schubförmigen Multiplen Sklerose bei Patienten mit hoher Krankheitsaktivität in den 28 EU-Ländern, Island, Liechtenstein und Norwegen erteilt. Mavenclad® ist die erste orale Kurzzeittherapie, die bei Patienten mit hoher Krankheitsaktivität bezüglich der Kriterien Behinderungsprogression, jährliche Schubrate und Krankheitsaktivität gemäß MRT-Befund wirkt. Cladribin erzielt bei oraler Verabreichung an maximal 20 Tagen innerhalb eines Behandlungszeitraums von zwei Jahren nachweislich eine bis zu vier Jahre anhaltende klinische Wirkung. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 9-10/2017

DNP - Der Neurologe & Psychiater 9-10/2017Zur Ausgabe

Neu in den Fachgebieten Neurologie und Psychiatrie