Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.09.2017 | Industrieforum | Ausgabe 4/2017

CardioVasc 4/2017

Neues Medikament senkt erhöhte Kaliumspiegel effektiv und anhaltend

Zeitschrift:
CardioVasc > Ausgabe 4/2017
Autor:
Silke Wedekind
_ Hyperkaliämien sind in der Therapie von Patienten mit Herz- oder Niereninsuffizienz ein häufiges Problem: „Denn einerseits begünstigen die Erkrankungen selbst die Entstehung erhöhter Kaliumspiegel, andererseits steigern die zur Behandlung dieser Krankheiten eingesetzten Medikamente — und hier insbesondere Hemmer des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems (RAAS) sowie Aldosteronblocker — die Kaliumwerte zusätzlich“, informierte Prof. Michael Böhm, Homburg/Saar. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2017

CardioVasc 4/2017Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Kardiologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Kardiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.