Skip to main content
main-content

16.10.2017 | Die Verbände informieren | Ausgabe 10/2017

STEUERLICHE ABSCHREIBUNG
NeuroTransmitter 10/2017

Obergrenze für geringfügige Wirtschaftsgüter angehoben

Zeitschrift:
NeuroTransmitter > Ausgabe 10/2017
Autor:
gc
Im Frühjahr 2017 einigte sich die große Koalition darauf, die Obergrenze für geringfügige Wirtschaftsgüter (GWG) von 410 € auf 800 € anzuheben. Diese Regelung gilt ab 1. Januar 2018. Damit können nun viele Wirtschaftsgüter sofort abgeschrieben werden. Auch die Abschreibungsregister für GWG entfallen. GWG mussten bisher in einem Sammelpool über fünf Jahre — oder einzeln über mehrere Jahre — abgeschrieben werden. Gerade bei schnell verbrauchten oder abgenutzten technischen Wirtschaftsgütern war dies ein Unding. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 10/2017

NeuroTransmitter 10/2017Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Neurologie

 

 

 
 

Meistgelesene Bücher in der Neurologie

2012 | Buch

Neurologie Fragen und Antworten

Über 1000 Fakten für die Facharztprüfung

Richtig oder falsch? Testen Sie Ihr Wissen systematisch anhand von Fragen nach dem Multiple-Choice-Prinzip. Themen sind u. a. neuromuskuläre Erkrankungen, Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsien, zerebrovaskuläre Erkrankungen, entzündliche Erkrankungen und Bewegungsstörungen.

Autoren:
Prof. Dr. Peter Berlit, Dr. med. Markus Krämer, Dr. med. Ralph Weber

2015 | Buch

Nervenkompressionssyndrome

Die Diagnostik und Behandlung von Nervenkompressionssyndromen ist eine interdisziplinäre Aufgabe, an der Neurologen, Neuroradiologen und Operateure unterschiedlicher Fachrichtungen mitwirken. Häufige und seltene Formen sind gleichermaßen in diesem Buch beschrieben.

Herausgeber:
Hans Assmus, Gregor Antoniadis
Bildnachweise