Skip to main content

Somnologie

Ausgabe 1/2024

Neues aus dem klinisch-wissenschaftlichen Nachwuchs

Inhalt (11 Artikel)

Somnologie Editorial

Neues aus dem klinisch-wissenschaftlichen Nachwuchs

Maren-Jo Kater, Lisa Steinmetz

Open Access Originalien

Luzide Trauminduktion mittels Wake-up-back-to-bed stand-alone im Home-Setting: ein Onlineversuch

Beate Klofat, Ulrich Steingen, Vanessa Henriques Abrantes, Celvin Metz, Katharina Lea Pabst, Johannes Justus Palme

Open Access Original studies

Initial validation of the new browser-based application DREEP for diagnosis of common chronic sleep disorders

Sarah Dietz-Terjung, Torsten Eggert, Julija Judickiene, Georg Hofherr, Christoph Schöbel

Open Access Original studies

Light therapy glasses during night shift work: a field study

Julia Ottersbach, Anna-Lena Eich, Katharina Ringeisen, Thomas C. Wetter, Roland F. J. Popp

Open Access Original studies

Adolescent sleep and mental health in times of COVID-19

Maren-Jo Kater, Anika Werner, Arnold Lohaus

Open Access Original studies

Daytime sleepiness in depression—underestimated in psychiatric inpatients

Anna-Maria Odenthal, Julia Ottersbach, Franziska C Weber, Thomas C Wetter, Roland F. J. Popp

Open Access Polysomnografie Übersichten

Häusliche Polysomnographie mit Systemen zur Selbstapplikation in der Diagnostik von Schlaferkrankungen

Clemens Heiser, Daniel Jira, Christoph Schoebel, J. Ulrich Sommer

Schlafstörungen bei Parkinson-Krankheit

Kirsi Lange, Jan Simon Gerdes, Berthold Voges

CME: 3 Punkte
zum CME-Kurs
Mitteilungen der DGSM

Mitteilungen der DGSM

Leitlinien kompakt für die Neurologie

Mit medbee Pocketcards sicher entscheiden.

Seit 2022 gehört die medbee GmbH zum Springer Medizin Verlag

Auch nach schwerem Schlaganfall lohnt sich frühe Antikoagulation

06.06.2024 Apoplex Nachrichten

Personen mit Vorhofflimmern haben nach einem schweren ischämischen Schlaganfall keine Nachteile, wenn sie etwas früher als empfohlen eine orale Antikoagulation erhalten. Tendenziell kommt es dann sogar seltener zu vaskulären Ereignissen.

Alice-im-Wunderland-Syndrom gehäuft bei Migräne mit Aura

06.06.2024 Migräne Nachrichten

Eine verzerrte Wahrnehmung von Raum, Zeit oder Körper tritt vor allem bei Migräne mit Aura auf: 20% dieser Migränekranken haben solche Veränderungen schon einmal erlebt, meist während einer Migräne-Attacke. Möglicherweise handelt es sich hier um eine Aura-Variante.

Demenzkranke durch Antipsychotika vielfach gefährdet

Demenz Nachrichten

Der Einsatz von Antipsychotika gegen psychische und Verhaltenssymptome in Zusammenhang mit Demenzerkrankungen erfordert eine sorgfältige Nutzen-Risiken-Abwägung. Neuen Erkenntnissen zufolge sind auf der Risikoseite weitere schwerwiegende Ereignisse zu berücksichtigen.

Nicht Creutzfeldt Jakob, sondern Abführtee-Vergiftung

29.05.2024 Hyponatriämie Nachrichten

Eine ältere Frau trinkt regelmäßig Sennesblättertee gegen ihre Verstopfung. Der scheint plötzlich gut zu wirken. Auf Durchfall und Erbrechen folgt allerdings eine Hyponatriämie. Nach deren Korrektur kommt es plötzlich zu progredienten Kognitions- und Verhaltensstörungen.

Update Neurologie

Bestellen Sie unseren Fach-Newsletter und bleiben Sie gut informiert.