Skip to main content
main-content

18.03.2022 | Stammzell-Transplantation | Nachrichten

30-Jahres-Analyse

Späte Mortalität nach Stammzelltransfer fast halbiert

verfasst von: Thomas Müller

Krebskranke mit autologem Stammzelltransfer leben immer länger: Die Fünf-Jahres-Sterberate von Patientinnen und Patienten, die zwei Jahre lang überlebt haben, ist innerhalb von 30 Jahren um rund die Hälfte gesunken. Im Vergleich zur übrigen Bevölkerung bleibt die Mortalität aber deutlich erhöht.

Literatur

Bhatia S et al. Trends in Late Mortality and Life Expectancy After Autologous Blood or Marrow Transplantation Over Three Decades: A BMTSS Report. J Clin Oncol 2022; https://doi.org/10.1200/JCO.21.02372
 

Weiterführende Themen

Neu im Fachgebiet Onkologie

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.