Skip to main content
main-content

15.12.2014 | Panorama | Ausgabe 12/2014

Im Fokus Onkologie 12/2014

Stammzelltransplantation ohne Bestrahlung

Zeitschrift:
Im Fokus Onkologie > Ausgabe 12/2014
Autor:
Martin Roos
Durch gezielte Mutation des Kit-Rezeptors in mauseigenen Stammzellen haben Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät ein neues Tiermodell für Transplantationen geschaffen, die womöglich später auch einmal beim Menschen ohne Bestrahlung auskommen. Claudia Waskow und ihre Kollegen beobachten für humane, transplantierte, blutbildende Stammzellen nicht nur ein längeres Überleben im Empfänger, sondern auch die Ausdifferenzierung – wunschgemäß in Zellen des angeborenen Immunsystems [Cosgun KN et al. Cell Stem Cell. 2014;15(2):227-38]. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2014

Im Fokus Onkologie 12/2014 Zur Ausgabe

Literatur kompakt_Mammakarzinom und gynäkologische Tumoren

Klinischer Verlauf des frühen Mammakarzinoms abhängig von Subtyp und Therapie

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise