Skip to main content
main-content

12.02.2019 | Übersichten | Ausgabe 1/2019 Open Access

Manuelle Medizin 1/2019

Stellenwert der Neuromodulation bei Funktionsstörungen der Hand

Zeitschrift:
Manuelle Medizin > Ausgabe 1/2019
Autor:
Ao. Univ. Prof. Dr. Wilhelm Eisner
Wichtige Hinweise
Dieser Beitrag beruht auf einem Vortrag, gehalten auf dem Kongress „50 Jahre Manuelle Medizin in Pörtschach. Am Anfang war die Hand“ im Juli 2018 in Pörtschach.

Zusammenfassung

Funktionsstörungen der Hand umfassen Bewegungsstörungen und Schmerzen. Die Ursache kann lokal in der Hand, im Arm, im Thoraxbereich, in der Halswirbelsäule, im Hirnstamm oder im Gehirn liegen. Speziell bei Schmerzen der Hand kann bei diagnostischem Unverstand viel Schaden angerichtet werden, wie die sinnlose Amputation einer schmerzenden Hand, wenn der Schmerz eine zentrale Ursache hat. Die Neuromodulation ist in der Lage, schwere und schwerste Schmerzzustände und Bewegungsstörungen effektiv, sicher und nachhaltig zu beeinflussen.

Unsere Produktempfehlungen

Manuelle Medizin

Print-Titel

Umfassende und interdisziplinäre Leitthemen, praxisrelevante CME-Fortbildung in jedem Heft sowie offizielle Stellungnahmen aller deutschsprachigen Fachgesellschaften

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie

Kombi-Abonnement

Mit e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie erhalten Sie Zugang zu CME-Fortbildungen der Fachgebiete, den Premium-Inhalten der dazugehörigen Fachzeitschriften, inklusive einer gedruckten Zeitschrift Ihrer Wahl.

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2019

Manuelle Medizin 1/2019 Zur Ausgabe

Informationen der DGOM

Informationen der DGOM

DGMM – Informationen der DGMSM

DGMM – Informationen der DGMSM

Informationen der BAOM

Informationen der BAOM

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise