Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.04.2017 | Störung der Geschlechtsentwicklung | Medizin aktuell | Ausgabe 2/2017

Varianten der Geschlechtsentwicklung
Pädiatrie 2/2017

Frühe Operationen nur noch bei medizinischer Indikation

Zeitschrift:
Pädiatrie > Ausgabe 2/2017
Autor:
Dr. Christine Starostzik
„Heute sollten Varianten der Geschlechtsentwicklung und eine Vielfalt von Geschlechtsidentitäten und Rollenverhalten möglich sein“, so die Empfehlung in der neuen Leitlinie. Sie schafft die Basis zur Stärkung kindlicher Persönlichkeitsrechte, aber auch jede Menge Zündstoff, sogar zwischen den Interessenverbänden.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Pädiatrie 2/2017Zur Ausgabe

Das könnte Sie auch interessieren

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.