Skip to main content
main-content

01.02.2016 | Strahlentherapie und Nuklearmedizin | Originalien | Ausgabe 2/2016

HNO 2/2016

Osteoradionekrose des Sternoklavikulargelenks

Zeitschrift:
HNO > Ausgabe 2/2016
Autoren:
G. Schnurbein, J. Wagner, I. Todt, A. Ernst, R. O. Seidl
Wichtige Hinweise

Redaktion

P.K. Plinkert, Heidelberg
B. Wollenberg, Lübeck

Zusammenfassung

Hintergrund/Fragestellung

Das Auftreten einer Osteoradionekrose nach Bestrahlung im Kopf-Hals-Bereich ist eine seltene, aber gefürchtete Spätkomplikation im Rahmen einer Radiotherapie. Die Lokalisation der Osteoradionekrose im Sternoklavikulargelenk wurde bisher selten beschrieben.

Material und Methoden

Es handelt sich um eine retrospektive Studie unter Einbezug aller Patienten, welche in den letzten 5 Jahren an der Klinik der Autoren aufgrund einer Osteoradionekrose des Sternoklavikulargelenks behandelt wurden. Therapie und Ergebnisse wurden ausgewertet und mit der Literatur verglichen.

Ergebnisse

In den letzten 5 Jahren wurden 2 Patienten aufgrund einer Osteoradionekrose des Sternoklavikulargelenks behandelt. Beide Patienten wurden aufgrund eines Tumors im Hals- und Brustbereich adjuvant bestrahlt und stellten sich mit einer Veränderung in Höhe des Sternoklavikulargelenks vor. Nach Ausschluss eines lokalen Rezidivs konnte bildmorphologisch und histologisch eine Entzündung gesichert werden. Nach Resektion der Entzündung mit Anteilen der Klavikula und des Sternums erfolgte in beiden Fällen die Defektdeckung mittels Pektoralislappen.

Diskussion

Eine Osteoradionekrose betrifft sowohl den Knochen als auch das umliegende Weichgewebe. Aufgrund der Vorbehandlung und der damit verbundenen Veränderungen muss der Knochen und das Weichgewebe vollständig reseziert und mit von der Entzündung unabhängig versorgtem Gewebe (Lappenplastik) gedeckt werden. Dann ist die Prognose der Erkrankung gut.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2016

HNO 2/2016 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben HNO 12x pro Jahr für insgesamt 394 € im Inland (Abonnementpreis 359 € plus Versandkosten 35 €) bzw. 434 € im Ausland (Abonnementpreis 359 € plus Versandkosten 75 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 32,83€ im Inland bzw. 36,17€ im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com
     

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Pädiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet HNO

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update HNO und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise