Skip to main content
main-content

01.10.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel | Bionorica SE

Interview Dr. Hubmann

Strenge Indikationsstellung für eine rationale Therapie

Dr. Michael Hubmann betont im Interview den hohen Stellenwert einer strengen Indikationsstellung bei Infektionen der Atemwege. Ist eine Antibiose nicht indiziert, gilt es in der Pädiatrie vor allem, die Eltern zu beruhigen. Als therapeutische Option empfiehlt er eine evidenzbasierte Phytotherapie.

​​​​​​​

Weitere Video-Interviews zum Thema „Antibiotic Stewardship“:​​​​​​​

ABS – Antibiotika optimiert einsetzen und Resistenzen reduzieren​​​​​​​

Antibiotic Stewardship auch im niedergelassenen Bereich etablieren

Schnelltests – ein objektivierbarer Parameter für die Therapieentscheidung

Reflektierter und kompetenter Umgang mit Antibiotika

Reserveantibiotika meiden und Resistenzen berücksichtigen​​​​​​​

Zum Impressum

Das könnte Sie auch interessieren

01.10.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel

Antibiotic Stewardship auch im niedergelassenen Bereich etablieren

Antibiotic Stewardship ist bisher vor allem in Kliniken etabliert. Im Interview erklärt Dr. Peter Kardos, dass das Konzept auch auf den niedergelassenen Bereich übertragen werden sollte, wo aktuell zu viele nicht indizierte Antibiotika verordnet werden. Aufklärung, Information und eine bessere Diagnostik helfen dabei, die Strategie umzusetzen.

Bionorica SE

15.10.2018 | Sonderbericht | Onlineartikel

Patientenwunsch und Arztempfehlung

Nur die wenigsten Patienten, die mit Anzeichen eines Atemwegsinfekts ärztlichen Rat suchen, benötigen tatsächlich ein Antibiotikum. Dennoch fordern viele Patienten eine Verordnung aktiv ein. Andere wiederum lehnen eine Antibiose trotz bestehender Indikation ab. Für den behandelnden Arzt ergibt sich daraus die Notwendigkeit einer patientenorientierten Kommunikation, die dazu beiträgt, dass der Patient die Therapieentscheidung versteht und auch umsetzt.

Bionorica SE
ANZEIGE

Atemwegsinfektionen – Fehlverordnungen von Antibiotika in der Praxis reduzieren

Infektionen der Atemwege sind vor allem viralen Ursprungs. Antibiotika helfen gegen sie nicht. Wie Sie Atemwegsinfektionen sicher diagnostizieren, evidenzbasiert therapieren und gezielt vorbeugen – dazu finden Sie hier Artikel und Videos mit Statements von Experten.

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Meistgelesene Bücher aus dem Fachgebiet

2018 | Buch

Repetitorium Geriatrie

Geriatrische Grundversorgung - Zusatz-Weiterbildung Geriatrie - Schwerpunktbezeichnung Geriatrie

Das vorliegende Werk orientiert sich an den Fort-bzw. Weiterbildungsinhalten der Zusatz-Weiterbildung „Geriatrie“ , der Schwerpunktbezeichnung „Geriatrie“ sowie der strukturierten curricularen Fortbildung „Geriatrische Grundversorgung“ und wendet …

Herausgeber:
Dr. Rainer Neubart

2012 | Buch

Häufige Hautkrankheiten in der Allgemeinmedizin

Klinik Diagnose Therapie

Patienten mit Hautkrankheiten machen einen großen Anteil der Patienten in der Allgemeinarztpraxis aus. Prägnante Texte und zahlreiche Abbildungen zu Klinik, Pathogenese, Diagnose und Therapie helfen, die häufigsten dermatologischen Probleme zu lösen.

Autor:
Prof. Dr. med. Dietrich Abeck

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise