Skip to main content
main-content
Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 3/2017

27.02.2017 | Editorial

Strukturelle Rahmenbedingungen für neue Wohn- und Pflegearrangements im Alter

verfasst von: Prof. Dr. Cornelia Kricheldorff

Erschienen in: Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie | Ausgabe 3/2017

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Einfluss und Wirkungen von inner- und außerhäuslichen Wohnumwelten auf das subjektive Wohlbefinden im Alter, ein zentraler Forschungsgegenstand der Ökogerontologie, verweisen auf die hohe Bedeutung des Wohnens und der Wohnumwelten im Alter [ 5]. Mit nachlassender Mobilität und steigendem Lebensalter wird zunehmend mehr Zeit in der Wohnung verbracht, die damit zum zentralen Lebensmittelpunkt wird. Im Sinne einer Person-Umwelt-Passung stehen in diesem Kontext Aspekte wie Selbstbestimmung, das Erleben von Selbstständigkeit und Sicherheit im Fokus [ 7]. Für die wachsende Zahl von Singlehaushalten im Alter stellen zentrale Ausstattungsmerkmale, wie Barrierefreiheit oder gute Verkehrsanbindung, wichtige Einflussgrößen dar, die eine Wohnung alten- und bedarfsgerecht machen. Im Wohnumfeld geht es v. a. um Faktoren, die das Erleben von biografischer Kontinuität ermöglichen, sowie um Gelegenheiten und Rahmenbedingungen zu Aufbau und Erhalt sozialer Beziehungen [ 8]. …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Bertram H (2000) Die verborgenen familiären Beziehungen in Deutschland: Die multilokale Mehrgenerationenfamilie. In: Kohli M, Szydlik M (Hrsg) Generationen in Familie und Gesellschaft. Leske + Budrich, Opladen, S 97–121 CrossRef Bertram H (2000) Die verborgenen familiären Beziehungen in Deutschland: Die multilokale Mehrgenerationenfamilie. In: Kohli M, Szydlik M (Hrsg) Generationen in Familie und Gesellschaft. Leske + Budrich, Opladen, S 97–121 CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Heite L, Rüßler H, Stiel J (2015) Altern(n) und partizipative Quartiersentwicklung. Stolpersteine und Perspektiven für soziale Nachhaltigkeit. Z Gerontol Geriatr 48(5):415–425 CrossRefPubMed Heite L, Rüßler H, Stiel J (2015) Altern(n) und partizipative Quartiersentwicklung. Stolpersteine und Perspektiven für soziale Nachhaltigkeit. Z Gerontol Geriatr 48(5):415–425 CrossRefPubMed
3.
Zurück zum Zitat Kane RA, Kling KC, Bershadsky B, Kane RL, Giles K, Degenholtz HB et al (2003) Quality of life measures for nursing home residents. J Gerontol A Biol Sci Med Sci 58A:M240–M248 CrossRef Kane RA, Kling KC, Bershadsky B, Kane RL, Giles K, Degenholtz HB et al (2003) Quality of life measures for nursing home residents. J Gerontol A Biol Sci Med Sci 58A:M240–M248 CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Kricheldorff C (2015) Altern im Gemeinwesen aus sozialgerontologischer Perspektive. In: van Rießen A, Bleck C, Knopp R (Hrsg) Sozialer Raum und Alter(n). Zugänge, Verläufe und Übergänge sozialräumlicher Handlungsforschung. Springer VS, Wiesbaden, S 15–30 Kricheldorff C (2015) Altern im Gemeinwesen aus sozialgerontologischer Perspektive. In: van Rießen A, Bleck C, Knopp R (Hrsg) Sozialer Raum und Alter(n). Zugänge, Verläufe und Übergänge sozialräumlicher Handlungsforschung. Springer VS, Wiesbaden, S 15–30
5.
Zurück zum Zitat Kricheldorff C, Oswald F (2015) Gelingendes Altern in Sozialraum und Quartier. Z Gerontol Geriatr 48(5):399–400 CrossRefPubMed Kricheldorff C, Oswald F (2015) Gelingendes Altern in Sozialraum und Quartier. Z Gerontol Geriatr 48(5):399–400 CrossRefPubMed
6.
Zurück zum Zitat Kricheldorff C, Klott S, Tonello L (2015) orgende Kommunen und Lokale Verantwortungsgemeinschaften. Modellhafte Ansätze zur Sicherung von gelingendem Altern und Pflege im Quartier. Z Gerontol Geriatr 48(5):408–414 CrossRefPubMed Kricheldorff C, Klott S, Tonello L (2015) orgende Kommunen und Lokale Verantwortungsgemeinschaften. Modellhafte Ansätze zur Sicherung von gelingendem Altern und Pflege im Quartier. Z Gerontol Geriatr 48(5):408–414 CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Lawton MP (1999) Environmental design features and the well-being of older persons. In: Duffy M (Hrsg) Handbook of counseling and psycho-therapy with older adults. Wiley, New York, S 350–363 Lawton MP (1999) Environmental design features and the well-being of older persons. In: Duffy M (Hrsg) Handbook of counseling and psycho-therapy with older adults. Wiley, New York, S 350–363
8.
Zurück zum Zitat Oswald F, Konopik N (2015) Bedeutung von außerhäuslichen Aktivitäten, Nachbarschaft und Stadtteilidentifikation für das Wohlbefinden im Alter. Z Gerontol Geriatr 48(5):401–407 CrossRefPubMed Oswald F, Konopik N (2015) Bedeutung von außerhäuslichen Aktivitäten, Nachbarschaft und Stadtteilidentifikation für das Wohlbefinden im Alter. Z Gerontol Geriatr 48(5):401–407 CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Strukturelle Rahmenbedingungen für neue Wohn- und Pflegearrangements im Alter
verfasst von
Prof. Dr. Cornelia Kricheldorff
Publikationsdatum
27.02.2017
Verlag
Springer Medizin
Erschienen in
Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie / Ausgabe 3/2017
Print ISSN: 0948-6704
Elektronische ISSN: 1435-1269
DOI
https://doi.org/10.1007/s00391-017-1203-9

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2017

Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie 3/2017 Zur Ausgabe

Journal Club

Journal Club

Mitteilungen der DGG

Mitteilungen der DGG

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.