Skip to main content
main-content

15.04.2019 | Strumaresektion | FORTBILDUNG . ÜBERSICHT | Ausgabe 7/2019

Ein Zuviel und ein Zuwenig vermeiden
MMW - Fortschritte der Medizin 7/2019

Zufallsbefund Schilddrüsenknoten: Wie geht es nun weiter?

Zeitschrift:
MMW - Fortschritte der Medizin > Ausgabe 7/2019
Autoren:
PD. Dr. med. Roland Ladurner, Prof. Dr. med. Klaus Hallfeldt, Prof. Dr. med. Martin Angele, Prof. Dr. med. Jens Werner, Prof. Dr. med. Martin Reincke, Prof. Dr. med. Christine Spitzweg, Dr. med. Christian Lottspeich
Durch den zunehmenden Einsatz der Schilddrüsensonografie werden immer mehr Schilddrüsenknoten diagnostiziert, die aber meist keiner Therapie bedürfen. Wie vermeiden Sie eine Überdiagnostik und -therapie, ohne behandlungsbedürftige Pathologien zu übersehen?

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 7/2019

MMW - Fortschritte der Medizin 7/2019 Zur Ausgabe

FORTBILDUNG . KRITISCH GELESEN

Gute Demenzprävention mit Alkohol?

AUS DER PRAXIS . HOTLINE

So rechnen Sie Rauchertherapien ab

AKTUELLE MEDIZIN . IMPFSPRECHSTUNDE

Gefährdete Patienten vor Gürtelrose schützen!

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise