Skip to main content
main-content

Wissen macht Arzt – Für Dich gelesen

13.11.2018 | Frühgeburten | Nachrichten

Kohortenstudie mit Daten von Millionen Neugeborenen

Begünstigt hohes Zeugungsalter des Vaters Frühgeburten?

Bei Vätern über 45 zum Zeitpunkt der Zeugung ist das Risiko für Frühgeburt, niedriges Geburtsgewicht und niedrigen APGAR im Vergleich zu Vätern im Alter zwischen 25 und 34 Jahren deutlich erhöht.

Autor:
Peter Leiner

07.11.2018 | ST-Hebungsinfarkt | AKTUELLE MEDIZIN . DER BESONDERE FALL | Ausgabe 19/2018

Herzinfarkt nach einer Party: Was war die Ursache?

Nach reichlichem Genuss von Energy Drinks entwickelt ein junger Patient einen Vorderwandinfarkt. Die invasive Diagnostik zeigt einen ganz und gar überraschenden Befund.

Autor:
Dr. Peter Stiefelhagen

10.11.2018 | Demenz | Nachrichten

Demenzgefahr

Lässt viel Stress das Hirn schrumpfen?

Menschen mit hohen Serumwerten des Stresshormons Cortisol zeigen bereits im mittleren Lebensalter eine verringerte Hirnleistung und ein reduziertes Großhirnvolumen. Frauen sind dafür offenbar besonders anfällig.

Autor:
Thomas Müller

25.10.2018 | Erektile Dysfunktion | Nachrichten

Minderwertigkeitskomplexe

Tote Hose durch unterschätzte Penislänge?

Halten Männer ihr Gemächt für zu klein, klappt es mit der Erektion oft nicht. In der Regel unterliegen sie dabei aber einer Fehleinschätzung: Ihr Penis ist im Schnitt nicht kürzer als der anderer Männer.

Autor:
Thomas Müller

25.10.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Wer hätte den Test geschafft?

Medizinstudenten wissen zu wenig über Statistik

Statistisches Wissen ist für Ärzte unabdingbar. Einer Studie zufolge hapert es bei Medizinstudierenden hier jedoch ordentlich: In einem Test beantworteten die Teilnehmer durchschnittlich nur die Hälfte der Fragen richtig. Wer hätte es besser gemacht?

Quelle:

Ärzte Zeitung

Autor:
Anke Thomas

18.10.2018 | Untersuchung des Neugeborenen | Redaktionstipp | Galerie

Blickdiagnose Hautkolorit – eine Bilderstrecke

Erkennen Sie Ikterus, Zyanose, Blässe sowie Hypo- und Hyperpigmentierung? Wie die Beurteilung des Hautkolorits bei pädiatrischen Patienten entscheidende Informationen über Kreislaufsuffizienz, Oxygenierung des Hämoglobins und weitere Parameter liefern kann, zeigt diese Bilderstrecke.

17.10.2018 | Wissenschaft | Video-Artikel | Onlineartikel

Young Scientists

Forschung: Ohne langen Atem geht es nicht

Lange Wartezeiten z.B. auf die Veröffentlichung eines Papers, aber auch darauf, dass die Forschung nicht nur im Labor bleibt sondern auch in der Gesellschaft seine Wirkung entfaltet – auf das und einiges mehr könnten Young Scientists in der Forschung verzichten.

Autor:
Viktoria Ganß

10.10.2018 | Burn-out | Nachrichten

US-Untersuchung

Fast die Hälfte der jungen Ärzte fühlt sich ausgebrannt

45% der angehenden US-Ärzte zeigen Burnout-Symptome, jeder siebte bereut sogar seine Berufswahl. Am stärksten ausgebrannt sind junge Ärzte in der Urologie und Neurologie, mit am zufriedensten solche in der Allgemeinmedizin.

Autor:
Thomas Müller

09.10.2018 | Facharztwahl | Video-Artikel | Onlineartikel

Facharztwahl & Traumberuf

"Einzelne Verläufe fordern einen Menschen ganz"

Warum die Entscheidung für die Kinder- und Jugendmedizin für Dr. Thomas Hoppen die "logische Konsequenz" war, verrät der Kliniker im Interview. Er gibt Tipps, wie die Pädiatrie tatsächlich zum Traumberuf werden kann.

08.10.2018 | Schlafmedizin | Interview | Onlineartikel

"Wir hängen vom Tageslicht ab, nicht vom Kirchturm!"

Sommerzeit für immer? Dauerhafte Winterzeit? Oder doch lieber alles so lassen, wie es ist? Der Schlaf- und Chronomediziner Dr. Dieter Kunz, Berlin, setzt sich für die Beibehaltung der zweimal jährlichen Zeitumstellung ein.

04.10.2018 | ERS 2018 | Kongressbericht | Nachrichten

Der Schein trügt

Ärzte, traut nicht der Tabakindustrie!

Die Tabakindustrie habe im 20. Jahrhundert den Tod von über 100 Millionen Menschen zu verantworten, erinnerte Prof. Dr. Elif Dagli. Sie appelliert an die Ärzte, sich von der erneut vertrauensheischenden Fassade der Tabakindustrie nicht täuschen zu lassen.

Autor:
Veronika Schlimpert

05.10.2018 | Wissen macht Arzt | Nachrichten

Blog

Kann es illegal sein, ein Menschenleben zu retten?

Studentin Andia Mirbagheri hat als Freiwillige für "Emergency Rescue Centre International" auf Lesbos gearbeitet. Nun wurden Freiwillige festgenommen, die Organisation aufgelöst. 

Autor:
Andia Mirbagheri

01.10.2018 | Kolorektales Karzinom | Nachrichten

Übertragung durch Kuhmilch und Fleisch?

Neue infektiöse Agenzien im Visier der Krebsforscher

Wissenschaftler sind krebsauslösenden Agenzien auf der Spur, die in Milch und Fleisch von Rindern vorkommen. Die DNA-Strukturen vor allem aus dem Bakterium Acinetobacter baumannii stehen in Zusammenhang mit der Entwicklung von Darm- und Brustkrebs.

Autor:
Peter Leiner

04.10.2018 | Wissenschaft | Video-Artikel | Onlineartikel

It's all about the money

Damit haben junge Wissenschaftler auf der ganzen Welt zu kämpfen

Ob in den USA, Argentinien, China oder Südafrika – eines eint wohl alle jungen Wissenschaftler auf der ganzen Welt: das leidliche Thema Geld. In welchem Umfang es die Arbeit & das Leben erschwert, erzählten uns fünf Young Scientists im Interview in Lindau.

Autor:
Viktoria Ganß

04.10.2018 | Wissen macht Arzt | Video-Artikel | Onlineartikel

Nachgefragt...

Was kann die alte Medizinergeneration vom Nachwuchs lernen?

Der medizinische Nachwuchs hat einiges an "Skills" vorzuweisen, von denen sich die ältere Medizinergeneration durchaus eine Scheibe abschneiden kann. Welche das sind, verrieten uns Prof. Denkinger, Prof. Krones & Dr. Kirschniak im Interview.

Autor:
Viktoria Ganß

02.10.2018 | Antikörper | Nachrichten

Checkpoint-Blockade bei Krebs erklärt

Wofür der Medizin-Nobelpreis vergeben wurde

Den diesjährigen Medizin-Nobelpreis teilen sich der US-Amerikaner James Allison und der Japaner Tasuku Honjo. Die beiden Forscher haben herausgefunden, wie man das Immunsystem hochwirksam in den Kampf gegen Krebs einspannen kann.

Autor:
Dr. Beate Schumacher

23.09.2018 | Kongress für Kinder- und Jugendmedizin 2018 | Nachrichten

Schlaflos im Medienzeitalter

Vier Tipps für besseren Nachtschlaf

Eltern, denen der Schlaf ihrer Kinder heilig ist, sollten tunlichst darauf achten, den Medienkonsum ihrer Sprösslinge nicht ins Unermessliche schießen zu lassen. Gute Ratschläge für besseren Nachtschlaf von Psychologin Prof. Dr. Angelika Schlarb.

Autor:
Dr. med. Ludger Riem

10.09.2018 | Examensvorbereitung | Video-Artikel | Onlineartikel

Tipps vom Prüfer

"Schmeiße keine Zigarettenschachteln auf den Patienten!"

Was bei der Patientenuntersuchung wirklich in die Kitteltasche gehört und mit welcher Struktur ihr gut durch die Prüfung kommt, darüber haben wir mit den drei Prüfern Prof. Denkinger, Dr. Kirschniak & Prof. Krones gesprochen.

Autor:
Viktoria Ganß

10.09.2018 | Examensvorbereitung | Video-Artikel | Onlineartikel

Tipps vom Prüfer

Mündliche Prüfung: Das solltet ihr unbedingt vermeiden

"Manchmal ist es ganz geschickt einfach den Mund zu halten" – auch in der mündlichen Prüfung. Wann das der Fall ist und weitere Don‘ts in der mündlichen Prüfung, erfahrt ihr von den Prüfern Prof. Krones, Dr. Kirschniak und Prof. Denkinger.

Autor:
Viktoria Ganß

19.09.2018 | Gynäkologie in der Hausarztpraxis | Nachrichten

Wohlbefinden sinkt häufig

Die ersten sieben Jahre als Mutter sind eher mager als fett

Nur für ein Fünftel der Mütter bleibt nach einer Geburt mental alles beim Alten. Rund ein Drittel fühlt sich besser. Doch fast die Hälfte erfährt eine Verschlechterung, die überwiegend substanziell ausfällt.

Autor:
Robert Bublak

Wissen macht Arzt

                         Alle 11 Minuten verliebt sich ein Student in diese Seite

Bildnachweise