Skip to main content
main-content

16.08.2019 | Literatur kompakt | Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019

Stürze nach TEP-Operation häufig vermeidbar

Zeitschrift:
Orthopädie & Rheuma > Ausgabe 4/2019
Autor:
Thomas Müller
Wenn Patienten nach einer Knie- oder Hüft-TEP-Operation stürzen, liegt das nicht selten an der Medikation oder mangelnder Unterstützung. Darauf deutet eine Analyse von Risikofaktoren bei knapp 1,3 Millionen Personen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

Orthopädie & Rheuma 4/2019 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Orthopädie und Unfallchirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Orthopädie und Unfallchirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise