Skip to main content
main-content

16.12.2020 | Substanzabusus | CME Fortbildung | Ausgabe 12/2020

CME 12/2020

Neue Therapieoptionen in der Substitutionsbehandlung

Opiatabhängigkeit

Zeitschrift:
CME > Ausgabe 12/2020
Autor:
Prof. Dr. Michael Soyka
zum Fragebogen im Kurs

Zusammenfassung

Die Substitutionstherapie mit langwirksamen Opioiden hat eine herausragende Bedeutung für die Behandlung und Versorgung von Menschen mit Opiatabhängigkeit. Das Spektrum der einsetzbaren Substanzen hat sich in der letzten Zeit deutlich erweitert, wodurch sich die Prognose für Opiatabhängige erheblich verbessert hat.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 12/2020

CME 12/2020 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Allgemeinmedizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Allgemeinmedizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise