Skip to main content
main-content

06.03.2022 | Substanzabusus | CME-Kurs

Neue psychoaktive Substanzen

Substanzklassen, rechtlicher Status, Probleme und Gefahren

CME-Punkte: 3

Für: Ärzte, Rettungsdienstfachpersonal

Zertifiziert bis: 07.03.2023

Zertifizierende Institution: Ärztekammer Nordrhein, Feuerwehrakademie Hamburg, Feuerwehr München, Malteser Hilfsdienst
Dies ist Ihre Lerneinheit   zum Artikel
Zusammenfassung
Lernziele
Zertifizierungsinformationen

Weiterführende Themen

Aktuelle Kurse aus dieser Zeitschrift

07.09.2022 | Patientenverfügung | CME-Kurs

Indikation, Einwilligung und Therapielimitierung in der Akutmedizin

Ein wachsender Anteil der deutschen Bevölkerung verfügt über eine Patientenverfügung. Jedoch herrscht unter Ärzten weiterhin Unsicherheit im Umgang mit Vorausverfügungen. Der CME-Kurs informiert über deren juristischen Hintergründe, wann indizierte Maßnahmen abgelehnt werden dürfen, über Aspekte der Therapielimitierung und Formen der Sterbehilfe.

31.07.2022 | Kardiopulmonale Reanimation | CME-Kurs

Kardiopulmonale Reanimation der schwangeren Patientin im Rettungsdienst – Standardisierter Ansatz für das notfallmedizinische Management

Die kardiopulmonale Reanimation einer schwangeren Patientin stellt eine große Herausforderung dar. Der CME-Kurs stellt ein standardisiertes Vorgehen für speziellen Anforderungen dar. Grundzüge des Crew Resource Management (CRM) sind für das Rettungsteam besonders hilfreich und werden im Folgenden erwähnt.

06.06.2022 | Techniken in der Notfallmedizin | CME-Kurs

Tauchunfälle

In dieser CME-Fortbildung erhalten Sie einen Überblick über die häufigsten Ursachen von Tauchunfällen und lernen die wichtigsten Symptome von Tauchunfällen voneinander zu differenzieren. Außerdem wird die adäquate Notfalltherapie vor Ort vorgestellt.

03.05.2022 | Beatmungsmedizin, inhalative Medizin | CME-Kurs

O2-Therapie im Notfall – Time to say goodbye?

Die O2-Inhalationstherapie gehört zu den Standardmaßnahmen der Notfallmedizin und wird zunehmend kritisch diskutiert. Dieser CME-Beitrag informiert Sie über die Wirkung einer additiven O2-Gabe und etablierte Indikationen in passender Dosierung. Außerdem zeigt er Ihnen Erkrankungsbilder auf, bei denen eine O2-Therapie ein Schädigungspotenzial hat.