Skip to main content
main-content

05.12.2016 | Case Report | Ausgabe 2/2017

Skeletal Radiology 2/2017

Successful CT guided cryoablation of phosphaturic mesenchymal tumor in the soft tissues causing tumor-induced osteomalacia: a case report

Zeitschrift:
Skeletal Radiology > Ausgabe 2/2017
Autoren:
Sophie Cowan, Santiago A. Lozano-Calderon, Raul N. Uppot, Dipti Sajed, Ambrose J. Huang

Abstract

We report the case of a 25-year-old male patient with tumor-induced osteomalacia from a 1.8-cm phosphaturic mesenchymal tumor in the right distal thigh, who was treated at our institution with a single session of CT-guided cryoablation in December 2015, which resulted in biochemical and clinical resolution. We present the clinical history, physical examination, biochemistry, functional imaging, anatomic characterization, and follow-up for clinical outcome. The response to treatment was documented in terms of normalization of serum fibroblastic growth factor 23 (FGF23) and phosphorous levels, symptomatic improvement, as well as normalization of bone mineralization on femur radiographs 3 months after the procedure. Although the first-line treatment for phosphaturic mesenchymal tumor-induced osteomalacia is wide surgical excision, CT-guided cryoablation widens the array of treatment options, especially in those patients who decline surgery or who are otherwise poor surgical candidates.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Nicht verpassen: e.Med bis 13. März 2019 100€ günstiger im ersten Jahr!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2017

Skeletal Radiology 2/2017 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Orthopädie & Unfallchirurgie 15 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Radiologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.


 

Neu im Fachgebiet Radiologie

Meistgelesene Bücher aus der Radiologie

2016 | Buch

Medizinische Fremdkörper in der Bildgebung

Thorax, Abdomen, Gefäße und Kinder

Dieses einzigartige Buch enthält ca. 1.600 hochwertige radiologische Abbildungen und Fotos iatrogen eingebrachter Fremdmaterialien im Röntgenbild und CT.

Herausgeber:
Dr. med. Daniela Kildal

2011 | Buch

Atlas Klinische Neuroradiologie des Gehirns

Radiologie lebt von Bildern! Der vorliegende Atlas trägt dieser Tatsache Rechnung. Sie finden zu jedem Krankheitsbild des Gehirns Referenzbilder zum Abgleichen mit eigenen Befunden.

Autoren:
Priv.-Doz. Dr. med. Jennifer Linn, Prof. Dr. med. Martin Wiesmann, Prof. Dr. med. Hartmut Brückmann

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Radiologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise