Skip to main content
main-content

01.02.2004 | Case report | Ausgabe 2/2004

Surgical Endoscopy 2/2004

Successful laparoscopic repair of a traumatic pubic symphysis hernia

Zeitschrift:
Surgical Endoscopy > Ausgabe 2/2004
Autoren:
A. Sharma, P. K. Jain, C. J. Shaw, P. C. Sedman

Abstract

A 48-year-old woman presented with a hernia through the center of her pubic symphysis 6 months after conservative treatment of an open-book fracture of the pelvis. This was repaired laparoscopically with a prosthetic mesh using a transperitoneal approach. Hernia through the pubic symphysis is a rare complication after traumatic symphysis diastasis, but repair using the laparoscopic approach is feasible and associated with rapid recovery from surgery.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2004

Surgical Endoscopy 2/2004 Zur Ausgabe
  1. Sie können e.Med Chirurgie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Chirurgie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Chirurgie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise