Skip to main content
main-content

01.12.2014 | Invited Commentary | Ausgabe 4/2014

Current Nutrition Reports 4/2014

Sugar: What Are the Current Facts and Where to Now?

Zeitschrift:
Current Nutrition Reports > Ausgabe 4/2014
Autor:
Gina L. Ambrosini

Abstract

Dietary sugar has, for a long time, been pointed to as a cause of ill health, but not without controversy. Attention on sugar has heightened recently, partly in response to revisions of dietary guidelines on added sugar intake. There is now a substantial body of credible evidence that high added sugar intakes are detrimental for body weight and cardiometabolic health. Recommendations aiming to further reduce added sugar intakes are justified, however a range of public health action is needed to enable consumers to achieve this.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.


Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2014

Current Nutrition Reports 4/2014 Zur Ausgabe

Public Health and Translational Medicine (PW Franks, Section Editor)

The Look AHEAD Trial: A Review and Discussion of Its Outcomes

Diabetes and Obesity (MR Carnethon, Section Editor)

The Intersection between Food Insecurity and Diabetes: A Review

Diabetes and Obesity (MR Carnethon, Section Editor)

Gene-Diet Interactions in Type 2 Diabetes

  1. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  2. Sie können e.Med Allgemeinmedizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise