Skip to main content
main-content

06.04.2018 | Supportivtherapie | Supportivtherapie | Ausgabe 4/2018

Schwerwiegende Komplikationen vermeiden
Im Focus Onkologie 4/2018

Antimykotische Prophylaxe bei hämatologischen Patienten

Zeitschrift:
Im Focus Onkologie > Ausgabe 4/2018
Autor:
Prof. Dr. med. Gerlinde Egerer
Wichtige Hinweise
Für die Arbeitsgemeinschaft Supportive Maßnahmen in der Onkologie (AGSMO) AGSMO im Internet: www.agsmo.de
Nach wie vor sind Patienten, die sich einer Stammzelltransplantation unterziehen, dem Risiko einer Pilzinfektion ausgesetzt, beispielsweise mit Candida albicans. Eine entsprechende Prophylaxe sollte daher Standard sein. Immer häufiger spielen auch Infektionen mit Aspergillus- und Mucorales-Spezies eine Rolle.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2018

Im Focus Onkologie 4/2018 Zur Ausgabe

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise