Skip to main content
main-content

17.08.2017 | ORIGINAL ARTICLE | Ausgabe 6/2017

Inflammation 6/2017

Suppressive Effects of TSAHC in an Experimental Mouse Model and Fibroblast-Like Synoviocytes of Rheumatoid Arthritis

Zeitschrift:
Inflammation > Ausgabe 6/2017
Autoren:
Min-Gyu Jeon, Yun-Hong Cheon, Hye-Song Lim, Sang Mi Yi, Young Sun Suh, Hyun-Ok Kim, Young-Sool Hah, Ki-Hun Park, Hae Sook Noh, Sang-Il Lee
Wichtige Hinweise
Min-Gyu Jeon and Yun-Hong Cheon contributed equally to this work

Abstract

The purpose of this study is to investigate the effect of TSAHC [4′-(p-toluenesulfonylamido)-4-hydroxychalcone] in K/BxN serum transfer arthritis model and fibroblast-like synoviocytes of rheumatoid arthritis (RA-FLS). In in vivo experiments, TSAHC attenuated the incidence and severity of arthritis in comparison with the vehicle group. Histological findings showed that TSAHC decreased the inflammation, bone erosion, cartilage damage, and osteoclasts activity in the ankle. Furthermore, we confirmed by biochemical analysis that the observations were associated with the decreased expression of proinflammatory cytokines, matrix metalloproteinases (MMPs), and RANKL in serum and ankle. In in vitro experiments, TSAHC induced apoptosis, while it significantly suppressed tumor necrosis factor-α (TNF-α)-induced cell proliferation in RA-FLS. Moreover, TSAHC inhibited mRNA expression of TNF-α-induced interleukin (IL)-6, MMP-1, MMP-3, and MMP-13. Evaluation of signaling events showed that TSAHC inhibited the translocation and transcriptional activity of nuclear factor-kappa B (NF-κB) by regulating phosphorylated-IκB-α (p-IκB-α) and IκB-α in TNF-α-induced RA-FLS. Our results suggest that TSAHC inhibits experimental arthritis in mice and suppresses TNF-α-induced RA-FLS activities via NF-κB pathway. Therefore, TSAHC may have therapeutic potential for the treatment of RA.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2017

Inflammation 6/2017 Zur Ausgabe
  1. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

  2. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Innere Medizin

Meistgelesene Bücher aus der Inneren Medizin

2017 | Buch

Rheumatologie aus der Praxis

Entzündliche Gelenkerkrankungen – mit Fallbeispielen

Dieses Fachbuch macht mit den wichtigsten chronisch entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen vertraut. Anhand von über 40 instruktiven Fallbeispielen werden anschaulich diagnostisches Vorgehen, therapeutisches Ansprechen und der Verlauf …

Herausgeber:
Rudolf Puchner

2016 | Buch

Ambulant erworbene Pneumonie

Was, wann, warum – Dieses Buch bietet differenzierte Diagnostik und Therapie der ambulant erworbenen Pneumonie zur sofortigen sicheren Anwendung. Entsprechend der neuesten Studien und Leitlinien aller wichtigen Fachgesellschaften.

Herausgeber:
Santiago Ewig

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Innere Medizin und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

© Springer Medizin 

Bildnachweise