Skip to main content
main-content

07.02.2018 | Fokus | Ausgabe 2/2018

Forum 2/2018

Symptomerfassung in der palliativen Betreuung

Zeitschrift:
Forum > Ausgabe 2/2018
Autor:
PhD Dr. D. Blum

Zusammenfassung

Krebspatienten leben länger, wobei die Prävalenz an Symptomen zunimmt. Allerdings werden Symptome von Patienten nicht spontan geäußert, sondern müssen aktiv erfragt werden. Behandler selbst unterschätzen Symptome an Zahl und Intensität. Daher ist eine systematische Erfassung hilfreich. Dazu stehen verschiedene Instrumente zur Verfügung, die körperliche, emotionale und soziale Domänen sowie Versorgungsaspekte abdecken. Die gebräuchlichsten werden in diesem Beitrag vorgestellt. Damit werden Symptome, Symptomdisstress und Lebensqualität erfasst. Informationen, die direkt vom Patienten kommen, werden unter dem Begriff „patient-reported outcomes“ (PROs) zusammengefasst. Sie haben einen besonders wichtigen Stellenwert in der Palliativmedizin, da sie den Patienten in den Mittelpunkt stellen. Kann sich der Patient nicht selbst äußern, stehen indirekte Erfassungsmethoden zur Verfügung. Die meisten Erfassungsinstrumente davon liegen auch in validierter elektronischer Form vor. Es gibt Versuche, sie mit der elektronischen Krankenakte und Behandlungsleitlinien zu computerisierten Entscheidungshilfen zu kombinieren. Der Stellenwert solcher Systeme lässt sich noch nicht abschätzen. Im Allgemeinen empfiehlt sich die Verwendung eines validierten etablierten Erfassungssystems, um Vergleichbarkeit und Validität zu garantieren. Die Erfassung selbst kann einen therapeutischen Wert haben, jedoch auch eine Belastung darstellen. Wichtig ist, dass die Angabe eines auffälligen Werts, z. B. auf einer Schmerzskala, auch eine therapeutische Reaktion nach sich zieht.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de. Zusätzlich können Sie eine Zeitschrift Ihrer Wahl in gedruckter Form beziehen – ohne Aufpreis.

Jetzt e.Med bestellen und 100 € sparen!

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2018

Forum 2/2018 Zur Ausgabe
  1. Ich möchte die nächsten 3 Hefte kostenlos testen.

    Wenn mir die Zeitschrift gefällt, beziehe ich nach Erhalt der Probeausgaben Forum 6x pro Jahr für insgesamt 157 € im Inland (Abonnementpreis 128 € plus Versandkosten 29 €) bzw. 175 € im Ausland (Abonnementpreis 128 € plus Versandkosten 47 €).
    Dies entspricht einem Gesamtmonatspreis von 13,08€ im Inland bzw. 14,58 € im Ausland.

    Sollte ich von dieser Zeitschrift nicht überzeugt sein, informiere ich den Leserservice bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des 3. Probeheftes.

    Alle genannten Preise verstehen sich inklusive dt. gesetzl. MwSt. In EU-Ländern gilt die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Dadurch kann es ggf. zu Preisabweichungen bei Bestellungen aus dem Ausland kommen.

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Das Abonnement verlängert sich automatisch jährlich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht bis spätestens 30 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Kündigung muss in Textform an den Leserservice erfolgen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
     

    Leserservice
    Springer Nature Customer Service Center
    Tiergartenstr. 15
    69121 Heidelberg
    Tel. 06221 345-4303/Fax: 06221 345-4229
    E-Mail: leserservice@springernature.com

     

  2. Sie können e.Med Innere Medizin 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Das kostenlose Testabonnement läuft nach 14 Tagen automatisch und formlos aus. Dieses Abonnement kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Onkologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Onkologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise