Skip to main content
main-content

12.07.2019 | review | Ausgabe 4/2019

neuropsychiatrie 4/2019

Systematic review and meta-analysis of the association between smoking and the incidence of frailty

Zeitschrift:
neuropsychiatrie > Ausgabe 4/2019
Autoren:
Sohrab Amiri, Sepideh Behnezhad
Wichtige Hinweise

Publisher’s Note

Springer Nature remains neutral with regard to jurisdictional claims in published maps and institutional affiliations.

Summary

Background and objective

Cigarette smoking is one of the main causes of health problems in the world and can also lead to an increased risk of frailty. Our goal is to perform a systematic review and meta-analysis of the relationship between smoking and frailty.

Methods

Researchers searched PubMed, Scopus, Google Scholar and Research Gate by using keywords through December 2018. Eligible articles were merged and a meta-analysis was conducted using the random effects method. Finally an analysis was done based on smoking status, and publication bias was assessed as well.

Results

The population analyzed comprised 61,905 people. The risk ratio (RR) of frailty based on smoking was 1.22 with a confidence interval (CI) of 1.12–1.33 (p < 0.001). In current smokers, the RR was 1.63 (p < 0.001). No significant difference was found in former smokers. The results indicated a publication bias in the studies included into the meta-analysis.

Discussion

Smoking increases the risk of disability; therefore, the provision of cigarette smoking cessation treatment can reduce this risk. As the results also showed, former smokers are less likely to be frail.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

★ PREMIUM-INHALT
e.Med Interdisziplinär

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2019

neuropsychiatrie 4/2019 Zur Ausgabe

bericht aus dem ögkjp-vorstand

Bericht aus dem Vorstand der ÖGKJP

bericht aus dem ögpp-vorstand

Bericht aus dem Vorstand

  1.  

    Ich möchte die nächsten 2 Hefte kostenlos testen.

    Sollte ich von der Zeitschrift nicht überzeugt sein, teile ich Ihnen dies bis spätestens 14 Tage nach Erhalt des zweiten Heftes mit.

    Wenn ich die Zeitschrift weiterlesen möchte, brauche ich nichts zu tun und bekomme dann das Jahresabonnement dieser Zeitschrift zum Preis von 125,00 zzgl. MwSt. und Versandkosten 29,00 € für mindestens ein Jahr.

     

    Die Abrechnung erfolgt einmal jährlich zu Beginn des Bezugszeitraumes per Rechnung.

    Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

     

    Die Mindestlaufzeit dieses Abonnements beträgt ein Jahr. Wenn das Jahresabonnement nicht bis spätestens 30 Tage vor Ende des Bezugszeitraumes gekündigt wird, verlängert es sich automatisch jeweils um ein weiteres Jahr.

     

     

  2. Sie können e.Med Neurologie & Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  3. Sie können e.Med Neurologie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

  4. Sie können e.Med Psychiatrie 14 Tage kostenlos testen (keine Print-Zeitschrift enthalten). Der Test läuft automatisch und formlos aus. Es kann nur einmal getestet werden.

Neu im Fachgebiet Psychiatrie

05.03.2021 | Riechstörungen | Podcast | Nachrichten

Riechstörungen – über vielfältige Ursachen und neue Therapien

Mit Prof. Thomas Hummel, Leiter des Zentrums für Riechen und Schmecken, Uniklinik Dresden

26.02.2021 | Insomnie | Nachrichten

Inseln der Wachheit im Schlaf

19.02.2021 | Insomnie | Podcast | Nachrichten

Schlaf und psychische Gesundheit – ein sensibles Wechselspiel

Im Gespräch mit Prof. Dr. med. Christoph Nissen, Schlafforscher und Psychiater