Skip to main content
main-content

26.11.2020 | Systemische medikamentöse Therapie | Übersichten | Ausgabe 1/2021 Open Access

Der Hautarzt 1/2021

Wechselwirkungen in der dermatologischen Systemtherapie

Zeitschrift:
Der Hautarzt > Ausgabe 1/2021
Autoren:
Dr. med. Kristina Krause, Katharina Jahn, Bernhard Homey
Wichtige Hinweise

Zusatzmaterial online

Die Online-Version dieses Beitrags (https://​doi.​org/​10.​1007/​s00105-020-04726-9) enthält zusätzlich 12 Abbildungen. Beitrag und Zusatzmaterial stehen Ihnen im elektronischen Volltextarchiv auf https://​www.​springermedizin.​de/​der-hautarzt zur Verfügung. Sie finden das Zusatzmaterial am Beitragsende unter „Supplementary Material“.
Die Abbildungen „Online-Abb. 1–12“ sind aus Platzgründen nur elektronisch als ESM verfügbar.

Zusammenfassung

Schwere Arzneimittelnebenwirkungen stellen mit 5–7 % einen häufigen Grund für eine Krankenhauseinweisung dar. Die Prävalenz von unerwünschten Arzneimittelwirkungen (UAW) während eines stationären Aufenthaltes liegt sogar bei etwa 11,5 %. Die Ursache sind oftmals Medikamentenwechselwirkungen, bedingt durch die Polypharmazie der multimorbiden älteren Patienten. So nimmt ein 65-jähriger Patient im Durchschnitt 5 Medikamente gleichzeitig ein. Aufgrund des zunehmenden Einsatzes von Systemtherapeutika in der Dermatologie und der gleichzeitig zunehmenden Polypharmazie ist das Wissen um Medikamenteninteraktionen für den Dermatologen zur Vermeidung schwerer Arzneimittelnebenwirkungen wesentlich. Dieser Beitrag soll eine Hilfestellung bieten, Patienten und Medikamente mit einem hohen Risiko für schwerwiegende Interaktionen zu identifizieren und dadurch das Auftreten unerwünschter Wirkungen oder auch die Verminderung des therapeutischen Effektes von Wirkstoffen zu vermeiden. Wir möchten darauf hinweisen, dass die folgende Arbeit einzelne Aspekte behandelt und nicht von der Überprüfung einzelner Arzneimittelinteraktionen mittels Interaktionsprogrammen entbindet. Nicht außer Acht gelassen werden sollte, dass neben verschreibungspflichtigen Medikamenten auch Nahrungsmittel, Nahrungsergänzungsmittel und Kräuter zu Interaktionen mit Medikamenten führen können.

Unsere Produktempfehlungen

Der Hautarzt

Print-Titel

Aktuelle, praxisnahe Leitthemen verständlich aufbereitetVon Allergologie bis VenerologieFortbildung für Klinik und Praxis 12 Hefte pro Jahr Normalpreis 320,30 € Weiterbildungspreis 192,18 € in ...

e.Med Interdisziplinär

Kombi-Abonnement

Für Ihren Erfolg in Klinik und Praxis - Die beste Hilfe in Ihrem Arbeitsalltag als Mediziner

Mit e.Med Interdisziplinär erhalten Sie Zugang zu allen CME-Fortbildungen und Fachzeitschriften auf SpringerMedizin.de.

e.Dent - Das Online-Abo für Zahnärzte

Online-Abonnement

Mit e.Dent erhalten Sie Zugang zu allen zahnmedizinischen Fortbildungen und unseren zahnmedizinischen und ausgesuchten medizinischen Zeitschriften.

Weitere Produktempfehlungen anzeigen
Zusatzmaterial
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2021

Der Hautarzt 1/2021 Zur Ausgabe

Einführung zum Thema

Photodermatologie

Neu im Fachgebiet Dermatologie

Mail Icon II Newsletter

Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter Update Dermatologie und bleiben Sie gut informiert – ganz bequem per eMail.

Bildnachweise